Zaun u.a. Höhe, Wie hoch springt ein Beagle? etc. ...

Alles, was mit dem Verhalten zu tun hat

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Zaun beim Hund

Beitragvon flauschi » 19.08.2018, 19:58

Hallo zusammen,

da wir ins neues Haus bald ziehen, wollen wir auch gleich auch einen Stabmatten-Zaun, rund ums Haus errichten. Dass unsere Fellnase dadrüber und dadurch nicht kommt verstehe ich. Mich würde interessieren, wie tief die Verankerung des Zauns sein soll, damit der Hund nicht drunter kommt? Habt ihr Ideen?

Ich bin dankbar für eure Hilfe

Viele Grüße
Benutzeravatar
flauschi
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.08.2013, 12:12

Re: Zaun Höhe: Wie hoch springt ein Beagle?

Beitragvon Steffen64 » 20.08.2018, 12:14

... ich denke, da kann dir eine Gartenbaufirma besser antworten. Bei diesem Thema spiele viele Dinge eine große Rolle: Untergrund, Gartenbeschaffenheit an sich, Gelände, Agilität des Hundes, etc.

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 450
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Zaun u.a. Höhe, Wie hoch springt ein Beagle? etc. ...

Beitragvon wennichwill » 22.08.2018, 15:37

Hallo
wir haben im Garten einen poppligen Hasendraht genommen, der ist 50cm hoch schliesst und mit dem Boden ab.
Bisher ist sie noch nie ausgebüchst.
Habe dem schlafenden Hund gerade übers Gesicht geleckt, damit er mal weiss wie das ist :-)
wennichwill
Senior
Senior
 
Beiträge: 116
Registriert: 03.10.2017, 09:29

Re: Zaun u.a. Höhe, Wie hoch springt ein Beagle? etc. ...

Beitragvon Klein-Paula » 03.09.2018, 20:36

Unser Stabmattenzaun geht bis auf den Boden... am Anfang hat Paula versucht, zu graben aber nicht so dass sie drunter durch gekommen wäre...
mittlerweile akzeptiert sie ihn einfach als Barriere und gut ist.
LG
Klein-Paula
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.04.2017, 20:26

Vorherige

Zurück zu Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste