Kastrierte Hündin, extrem schreckhaft & ängstlich

Alles, was mit dem Verhalten zu tun hat

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Kastrierte Hündin, extrem schreckhaft & ängstlich

Beitragvon Lasse » 12.05.2016, 13:46

Hallo Steffen,

das klingt gut. Ich würde auch von der Hausleine absehen. Vertrauen aufbauen ist das A & O. Gut möglich, dass sie einen Schreck mit dir und dem Inneren des Hauses verknüpft hat.

Lasse hatte neulich eine blöde Situation beim Mantrailing. Er ist an die versteckte Person rangekommen und der Mensch ist sehr schnell aus der Hocke hochgekommen (war wohl unbequem da unten :lol:). Lasse hat sich tierisch erschrocken. Das Training war für den Rest des Tages gelaufen, und nicht nur das: Momentan traut er beim Trailen selbst (also in der Situation, wo er der Person nachgehen soll) keinem mehr. Vorher und nachher dürfen ihn alle streicheln. Er hat das definitiv so gespeichert: Person nachgehen, finden, Schreck. Hunde lernen ja situativ, das ist an sich gut, aber manchmal halt auch von Nachteil.

Sei nicht traurig und Schuld bist du schon gar nicht - sie ist halt ein Sensibelchen. Mit den Vertrauensmaßnahmen wirst du sicherlich gut vorankommen. :sup:
Liebe Grüße von Jule und Lasse

Bild
Benutzeravatar
Lasse
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1560
Bilder: 100
Registriert: 27.10.2014, 12:05
Wohnort: Hannover

Re: Kastrierte Hündin, extrem schreckhaft & ängstlich

Beitragvon Steffen64 » 28.09.2016, 12:18

Hallo liebe Leute,

nach dem ich mein Passwort wieder gefunden habe, kann ich hier wieder schreiben :sup:

Mittlerweile sind ein paar Monate vergangen und wir sind ein Herz und eine Seele. Ginger kommt immer und sofort zum mir und an die Leine. Man kann es gar nicht glauben. Selbst im Wald kommt sie angeleint (nahezu) sofort zu mir, wenn ich rufe oder pfeife. Zugegeben, es gibt bei mir immer ein Leckerchen

Aber schreckhaft ist sie leider immer noch, aber das trainiere ich in der Hundeschule.

Ich werden weiter berichten...

Herzliche Grüße

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 463
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Kastrierte Hündin, extrem schreckhaft & ängstlich

Beitragvon Wilde Hilde » 28.09.2016, 14:37

Super :sup:
Liebe Grüße Chana mit Letty & Lotte
BildBild BildBild
Benutzeravatar
Wilde Hilde
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 977
Bilder: 2
Registriert: 04.06.2014, 08:03
Wohnort: Hermannsburg

Re: Kastrierte Hündin, extrem schreckhaft & ängstlich

Beitragvon Steffen64 » 19.08.2017, 03:37

Hallo zusammen,

sind nun etliche Monate ins Land gegangen. Alles hat sich zum Guten entwickelt. Wir spielen nun zu zweit auch mal Solitär für Hunde.

Danke nochmal für die zahlreichen guten Tipps.

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 463
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Vorherige

Zurück zu Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste