Trauern ist liebevolles Erinnern

In stillem Gedenken

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Trauern ist liebevolles Erinnern

Beitragvon Beagleschaetzle » 01.07.2018, 17:29

Es ist jetzt 2 Monate her, als ich deinen Kopf in meinen Händen hielt und immer wieder wiederholte „Es tut mir so unendlich leid und danke für die schöne gemeinsame Zeit"während Tränen meine Wangen hinab liefen, als ich deine letzten Atemzüge beobachtete und ich das kleine Licht in deinen Augen erlöschen sah und fühlen musste, wie dein Körper die Kraft verlor. Die Hälfte der Zeit kommt es mir vor, als befände ich mich inmitten eines Albtraums... und vielleicht würde ich ja aufwachen und dich sehen. Ich vermisse dich.

Nach dem 24. April folgten zunächst einige Tage, in denen ich Akhiro bei mir haben wollte. Und ich wäre am liebsten umgezogen, damit mich nicht mehr jede Ecke meines Zuhauses an meinen Seelenhund erinnert. Ich wusste auch, das legt sich. Es braucht einfach Zeit, um diesen Verlust überhaupt ersteinmal zu begreifen. Von „verarbeiten“ mag ich noch gar nicht sprechen.
Beagleschaetzle
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2018, 10:23

Re: Trauern ist liebevolles Erinnern

Beitragvon GIBSBY » 01.07.2018, 20:08

Wünsche Euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit ♥
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13752
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten


Zurück zu Regenbogenbrücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste