Luna musste gehen

In stillem Gedenken

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Luna musste gehen

Beitragvon Aragorn » 02.05.2011, 00:12

Am gestrigen ersten Mai um 14:45 mussten wir Luna über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Sind unendlich traurig.

Sie hatte so wenig Zeit bei uns.

In unseren Herzen lebst Du weiter!

Luna

29.03.2001 - 01.05.2011
Das Leben ohne Beagle ist möglich, aber sinnlos! Liebe Grüße von Aragorn, Luna im Herzen & Joschi
Aragorn
Senior
Senior
 
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2010, 17:25
Wohnort: Heidenrod

Re: Luna musste gehen

Beitragvon danie » 02.05.2011, 00:26

Gute Reise über die Regenbogenbrücke, Luna.
Du wirst dort viele Freunde finden und es gut haben...
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Luna musste gehen

Beitragvon alorak » 02.05.2011, 08:51

Herzliches Beileid! Ich kann mir garnicht vorstellen wie ich den Verlust unseres Hundes verkraften würde.Aber ihr habt ja noch einen Trost.Joschi. :win:
Tschüß
Carola

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

Bild
Benutzeravatar
alorak
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1269
Bilder: 38
Registriert: 11.11.2010, 18:27
Wohnort: Magdeburg

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Tourbeagle » 02.05.2011, 09:28

Hallo,

fühlt Euch mal ganz lieb gedrückt.

Kleine Luna gute Reise über die Reenbogenbrücke!
Du hinterlässt in den Herzen Deiner Familie schöne und bestimmt auch lustige Erinnerungen.
Nie vergessen wirst Du sein !!!
Liebe Grüße Freddy und Susanne
Bild
http://www.beaglefreddy.hunde-homepage.com
Benutzeravatar
Tourbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1197
Bilder: 21
Registriert: 30.03.2008, 20:40
Wohnort: Weinstadt/<Großheppach

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Portuvaria » 02.05.2011, 12:02

Wir wuenschen Luna alles Liebe fuer die unendlichen Jagdgruende! Und euch ganz viel Kraft und Mut in dieser schweren Zeit
Gruessle
Alex&Missi
Benutzeravatar
Portuvaria
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 203
Registriert: 04.01.2010, 21:26
Wohnort: Muenchen

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Mario » 02.05.2011, 12:05

Das tut mir sehr leid, mein herzliches Beileid.
ich habe einen Hund.......einen Beagle.......und ich bin stolz drauf!
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Aragorn » 02.05.2011, 14:57

Wir danken Euch sehr für die tröstenden Worte!
Das Leben ohne Beagle ist möglich, aber sinnlos! Liebe Grüße von Aragorn, Luna im Herzen & Joschi
Aragorn
Senior
Senior
 
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2010, 17:25
Wohnort: Heidenrod

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Kerstin » 02.05.2011, 15:09

Liebe Luna,
lauf schnell über den Regenbogen zu den vielen Beagles, die dich dort erwarten zum spielen und toben.

Fühlt Euch recht herzlich umarmt!
viele Grüsse von Kerstin, Paula, und Balu
und Emma im Herzen

Dass mir der Hund das Liebste sei, sagst Du o Mensch sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal bei Winde.
Benutzeravatar
Kerstin
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3849
Bilder: 14
Registriert: 07.01.2007, 00:42
Wohnort: Allgäu

Re: Luna musste gehen

Beitragvon mobby » 02.05.2011, 17:07

Liebe Luna,
gute Reise in die Welt jenseits des Regenbogens! Sie glücklich und genieße die neue Freiheit dort wenn Du über die Wiesen tobst.
Wir fühlen mit euch!
Lieben Gruß von Andrea mit Gino, Luna und Checky
Bild
Benutzeravatar
mobby
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1464
Bilder: 4
Registriert: 29.02.2008, 13:55
Wohnort: Eichstätt

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Mrs.Sydney » 02.05.2011, 22:20

Gute Reise über die Regenbrücke kleine Luna. Machs gut und grüß uns unsere Freunde.

Als der Regenbogen verblasste, kam der Albatros und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.

Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.


Bild
Viele Grüße,
Steffi mit den ex-Laboris Sophy,Emmely und Feivel sowie Sydney im Herzen
Benutzeravatar
Mrs.Sydney
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1857
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2006, 17:48
Wohnort: SH

Re: Luna musste gehen

Beitragvon michsy » 03.05.2011, 09:46

tut uns unendlich leid. Wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit
LG Micha
Bild
Benutzeravatar
michsy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9384
Bilder: 89
Registriert: 17.09.2010, 02:44
Wohnort: Guben

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Panda » 12.05.2011, 08:29

Hab es gerade gelesen.
Das tut mir sehr leid, mein herzliches Beileid.
Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.
Ob Menschen wohl zur Treue Taugen??
So lang' voll Reiz das Neue ist?
Betrachte Deines Hundes Augen, Sie sagen Dir was Treue ist!
Benutzeravatar
Panda
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 528
Registriert: 25.01.2007, 15:48
Wohnort: 68219 Mannheim

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Texel » 13.05.2011, 20:52

Mein Beileid!
Unser Oscar ist jetzt bald zwei Monate im Regenbogenland. Mit der Zeit werden Sie etwas Abstand gewinnen.
Die erste Zeit ist furchtbar - aber der Wunsch nach einem neuen Weggefährten richtet uns auf.
Texel
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2011, 16:56

Re: Luna musste gehen

Beitragvon Aragorn » 14.05.2011, 00:38

An @alle!
Ich danke Euch nochmals sehr. Ihr seid so lieb.
Das Leben ohne Beagle ist möglich, aber sinnlos! Liebe Grüße von Aragorn, Luna im Herzen & Joschi
Aragorn
Senior
Senior
 
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2010, 17:25
Wohnort: Heidenrod


Zurück zu Regenbogenbrücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste