Mein bester Freund hat mich Verlassen

In stillem Gedenken

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Mein bester Freund hat mich Verlassen

Beitragvon Sam0505 » 07.05.2017, 11:50

Hallo Zusammen,

Unser Beagel Rüde Sam hat uns nach wundervollen 10 Jahren und 9 Monaten
Verlassen :(


http://up.picr.de/29126722st.jpg

Ich hatte noch nie einen besseren Freund wie ihn,er war immer für mich da
wenn es mir nicht gut ging und umgedreht genauso.

Er hatte das erste mal mit ca. 7 Jahren urplötzliches Krampfen im Schlaf,dabei
wir hatten dann nach dem 3.Anfall die Vermutung er hat Epilepsie,waren dann bei
3 Verschiedenen Tierärzten die alle unsere Vermutungen nicht bestätigen wollten.
Dann im letzten August hatten wir endlich einen guten Tierarzt gefunden der sofort unserer
Meinung war und er wurde endlich auf Tabletten eingestellt.Bis letzten Mittwoch
war auch alles Super und er hatte keine probleme mehr,dann hatte er von 5:00 -14:00 13
Anfälle.Bin von der Arbeit heimgekommen und direkt zum TA gefahren,der gab ihn erstmal beruhuiggungsmittel.
Sam war wirklich Fix und Fertig meine Große Sorge war das er bleibende Schäden erlitten hat,
der TA meinte es schaut nicht gut aus.Er gab mir 2 Optionen Einschläfern oder es mit einem
Künstlichen Koma zu propieren,ich stimmte dem Künstlichen Koma zu,leider half dieses nicht
das er wieder ruhiger wurde der TA erhöhte am 2. Tag die Dosis,am Freitag rief er mich an
und Teilte mir mit wenn ich es will kann ich ihn mitnehmen aber es ist Sehr Ernst.
Als wir ihn abholten sagte der TA eigentlich müßte er sehr ruhig und müde sein,aber er war sehr
lebendig und nur in Bewegung,er gab mir seine Handynummer was er nur in besonderen
fällen macht,da hatte ich schon ein sehr ungutes Gefühl.Daheim angekommen fand er keine ruhe
war nur in Bewegung,ganze Zeit am Bellen was er in den fast 11 Jahren vielleicht 5x gemacht hat
und Orientierungslos.Manchmal stellte er sich in die Ecke und Bellte sehr Stark.
Hab die ganzen Tage immer gesagt ich gebe ihn nicht auf und Einschläfern ist keine Option,
nur als ich mir das 4 Std anschaute wurde mir klar er wird nicht mehr so wie wir ihn kannten.
Ich rief also TA an und er kam extra nochmal zur Praxis,und sagte es gibt nur eine vernünftige Lösung
die auch in seinem Sinne ist aber das war mir auf dem Weg zur Praxis eigentlich schon bewusst.
Er sagte er gibt ihn eine Spritze und er schläft ruhig ein und Spürt von nichtsmehr.
Es dauerte nichtmal 2 min und er schlief friedlich in unseren Armen ein.Ich bin unheimlich Stolz
das er sein Leben bei uns verbracht hat,gleichzeitig Traurig wie noch nie zuvor in meinen 42 Jahren.
Es war einfach eine Super Zeit mit ihm,am meisten Leid tut mir meine 15 Jährige Tochter sie hat
ihren Freund fürs Leben Verloren,und ist einfach untröstlich egal was ich auch Versuche.
Musste ich einfach loswerden,tut mir leid für die Fehler hab am Handy geschrieben und immer noch Fertig.

Mfg
Steffen
Sam0505
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2017, 10:32

Re: Mein bester Freund hat mich Verlassen

Beitragvon Steffen64 » 09.05.2017, 09:11

Hallo Steffen,

das tut mir unendlich leid!! Es war bestimmt die schwerste Entscheidung aber vermutlich die beste Lösung! Wenn man davon überhaupt so sprechen kann. Ich wünsche euch viel Kraft für die nahe Zukunft

Herzliche Grüße

Steffen (Namensvetter)
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 675
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Mein bester Freund hat mich Verlassen

Beitragvon Kerstin » 10.05.2017, 10:17

Samt ist bestimmt gut über den Regenbogen gekommen.
Lauf, sei frei und Beagleglücklich.

Ich wünsche Euch viel Kraft!
viele Grüsse von Kerstin, Paula, und Balu
und Emma im Herzen

Dass mir der Hund das Liebste sei, sagst Du o Mensch sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal bei Winde.
Benutzeravatar
Kerstin
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3864
Bilder: 14
Registriert: 07.01.2007, 00:42
Wohnort: Allgäu

Re: Mein bester Freund hat mich Verlassen

Beitragvon GIBSBY » 10.05.2017, 20:18

RIP ... es tut mir leid.
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13778
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten


Zurück zu Regenbogenbrücke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste