Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung zu b

Hier kommt alles rein, womit ihr eure Süßen beschäftigt oder was sie außer Schlafen u. Fressen sonst noch machen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung zu b

Beitragvon Dean » 27.03.2018, 17:22

Ich hoffe, dass mir der ein oder andere ein paar brauchbare Tipps geben kann  
In der Suchfunktion habe ich leider nichts dazu gefunden:

Unsere erste BH lief so ab:
Beaglechen mit 19 1/2 Monaten. Läuft in der Leinenführigkeit ganz gut, in der Gruppe schnuppert er schon. Leine weg, Beagelchen in der Gruppe auch weg . Wir durften aber weiter machen. Freifolge etwa 20 Schritte gelaufen, Beagle weg. Kommt auf zuruf angesaust, haut dann aber sofort wieder ab-> Prüfung beendet. 

Unsere zweite BH am Samstag im Alter von 22 1/2 Monaten:
Diesmal zuerst die Ablage. Tino liegt brav. Der andere Hund in der Sitzübung kommt zu mir angerannt. Tino setzt sich hin und guckt, legt sich aber selbstständig wieder hin. Der andere Hund haut wieder ab rennt rum. Tino liegt brav. Der andere Hund rennt direkt zu Tino und beide rennen über den Platz. Nach einmal rufen kommt Tino angerannt, legt sich auf Befehl wieder hin. 
Leinenführigkeit wieder ganz gut, Gruppe mit und ohne Leine aufmerksam. Freifolge beginnt, wir laufen etwa 15-20 Schritte, Tino sieht den anderen Hund rennt jetzt ebenfalls zu ihm hin. Der kann aber nicht weg, da er angeleint ist (Teamtest). Nach 3x rufen kommt Tino angesaust, läuft kurz wieder mit und rennt dann wieder weg. -> Prüfung beendet.

Ich bin echt verzweifelt. Im Training läuft alles bilderbuchmäßig ab, sowohl in der Leinenführigkeit als auch in der Freifolge. Ich weiß echt nicht, wie ich mit ihm noch trainieren soll, damit er die Prüfung besteht. Wir brauchen die Prüfung, damit wir auf Agi-Turnieren starten können. Habt ihr mir noch Tipps und Tricks, was ich noch machen kann???????
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung

Beitragvon Steffen64 » 28.03.2018, 09:16

Hallo Petra,

die BH ist auch ein langfristiges Ziel von mir. In deinem Bericht sehe ich unsere Ginger. Kann dir leider keinen brauchbaren Tipp geben, drücke euch aber die Daumen.

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung

Beitragvon Snoodi » 28.03.2018, 09:38

Hallo Petra,

vielleicht schreibst (PN) du Diana mal an.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3136
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung

Beitragvon Beagle-im-Teich » 28.03.2018, 09:55

Tino kann's ja.
Er hat nur keinen Bock auf Prüfung. :mrgreen:
Ist eben ein echter Beagle.
Aber einen guten Rat geben kann ich leider auch nicht. :think:
Liebe Grüße von Jule
und Hermann

Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen,
müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken.
BildBild
Benutzeravatar
Beagle-im-Teich
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2016, 10:41

Re: Hilfe! Suche beagliche Tipps um die Begleithundeprüfung

Beitragvon Dean » 28.03.2018, 15:45

Snoodi hat geschrieben:Hallo Petra,

vielleicht schreibst (PN) du Diana mal an.



Mit ihr habe ich Kontakt seit heute morgen ;) Danke!
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm


Zurück zu Sport, Spiel, Beschäftigung, Agility

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast