Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Hier kommt alles rein, womit ihr eure Süßen beschäftigt oder was sie außer Schlafen u. Fressen sonst noch machen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon alorak » 05.02.2011, 20:35

So,meine frage hat sich beantwortet.Ich wollte wissen,ob der Beagle am fahrrad laufen darf.Ich nehme an ja,ist das richtig man nimmt ihn an die rechte hand und fährt nur mit der linken(so war das zu meiner Jugendzeit,da fuhr ich z.t. mit 3 Schäferhunden).Oder darf man nicht einhänding fahren? :conf:
Tschüß
Carola

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

Bild
Benutzeravatar
alorak
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1269
Bilder: 38
Registriert: 11.11.2010, 18:27
Wohnort: Magdeburg

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon danie » 05.02.2011, 21:19

alorak hat geschrieben:So,meine frage hat sich beantwortet.Ich wollte wissen,ob der Beagle am fahrrad laufen darf.Ich nehme an ja,ist das richtig man nimmt ihn an die rechte hand und fährt nur mit der linken(so war das zu meiner Jugendzeit,da fuhr ich z.t. mit 3 Schäferhunden).Oder darf man nicht einhänding fahren? :conf:

Die meisten benutzen einen "Springer" als Befestigung, aber das läßt sich z. B. hier nachlesen:
viewtopic.php?f=2&t=8293&p=88953&hilit=fahrrad#p88953 oder noch ettliche andere Beiträge über die Suchfunktion.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon alorak » 06.02.2011, 10:45

Danke für den Hinweis.Ich werd mich auch für diesen"Springer" entscheiden.Erst einmal googlen wie das aussieht. :win:
Tschüß
Carola

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

Bild
Benutzeravatar
alorak
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1269
Bilder: 38
Registriert: 11.11.2010, 18:27
Wohnort: Magdeburg

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon danie » 06.02.2011, 12:37

Sag doch, dass ich ihn falsch geschrieben habe. Hab ich jetzt erst zufällig entdeckt. Unter Sprinter findet man das natürlich nicht... Sorry!
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon GIBSBY » 02.07.2012, 12:18

... und noch wer mit Roller / Dogscooter unterwegs ??
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13753
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon C.C.Lucky » 20.07.2012, 13:08

Ja, wir sind auch mit Tretroller unterwegs !
Mein Mann hat es erst mit einem Klapp-Roller ausprobiert und es hat ihm und dem Lucky so viel Spass gemacht, dass wir uns entschlossen haben ein richtigen Dogs-Roller zu kaufen! Und so sind wir am Sonntag nach Riederich gefahren und haben uns einen geholt! Hiermit Danke nochmals an Frank, der extra sein Laden für uns geöffnet hat!
Wir konnten es vor Ort testen und waren so begeistert, dass wir nicht OHNE nach Hause wollten!
Und seit dem fahren wir jeden Tag und Lucky hat riesigen Spass dabei.....;)
Mein Fazit:
-ein Dogs-Roller ist eine nette, sportliche Abwechslung zum Fahrrad
-ist eine Augenweide, da es nicht jeder hat
-es passt jedes Fahrrad-Zubehör drauf
-nimmt nicht so viel Platz weg
-einfach eine tolle Erfindung

@ Gaby, Danke, dass du uns den Kontakt hergestellt hast!

Traut Euch! Unterwegs mit Spass!
C.C.Lucky
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.03.2012, 13:42

Re: Tretrollerfahren vs. Fahrradfahren

Beitragvon tami&co » 10.11.2012, 22:37

Hallo,

wir haben auch seit ein paar Wochen einen Tretroller - und das ist für mich eine prima Alternative unsere Beageline zu "scheuchen" wenn mein Mann längere Zeit nicht mit ihr joggen gehen kann. Ich jogge einfach nicht gerne und mit dem Roller habe ich dann soviel an Geschwindigkeit, das sie wirklich laufen muss.
Ich kann sie dabei auch frei laufen lassen - denn wenn ich schnell roller, dann läuft sie schnell neben- oder sogar hinterher. Sie möchte einfach mit ihrem Rudel mit :) und verbringt weniger Zeit mit dem Schnüffeln.

Ich finde es für mich auch sicherer mit Hund und Roller unterwegs zu sein, als mit Fahrrad und Hund. Denn bevor und nachdem wir vomFeld kommen, muss ich sie anleinen. Und ich fühle mich mit Fahrrad und Hund nicht wohl.

LG

sabine
Benutzeravatar
tami&co
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.02.2012, 23:29

Vorherige

Zurück zu Sport, Spiel, Beschäftigung, Agility

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast