Agility Turniere

Hier kommt alles rein, womit ihr eure Süßen beschäftigt oder was sie außer Schlafen u. Fressen sonst noch machen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Agility Turniere

Beitragvon BamBam » 11.08.2006, 09:22

Hallo

Startet Ihr mit Euren Beagles eigentlich an Agility Turnieren oder trainiert ihr nur zum Spass und als Beschäftigung für den Hund?

Beagle Grüsse :D :D
Marina
www.beagle-floyd.ch

**************************************

Bild
Benutzeravatar
BamBam
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.01.2005, 15:23
Wohnort: Bülach / Schweiz

Beitragvon danie » 11.08.2006, 09:40

Ich hatte mit der Gerätearbeit angefangen um die Bindung zu verbessern und Abwechslung für den Hund zu schaffen (am besten findet Felix ja immer noch die Hunde-Kumpels auf dem Hundeplatz :-) ). Aber ist kein Agility in dem Sinn, da es nicht auf Zeit geht. Also Agility ohne Geschwindigkeit, aber dafür schwierigere Geräte, angelehnt an die Rettungshundearbeit (höhere Stege teilweise über 2 m hoch, schmalere, Leitern überqueren usw.). Also keine Turniere. Aber ich finds gut, weil sich Felix dabei mehr konzentrieren, auf mich achten und sich auf mich verlassen muß.

Aber ich schau sehr gerne zu bei Agility-Turnieren :mrgreen:
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Beitragvon Corinna » 11.08.2006, 11:22

Kalle ist ja noch zu jung für Turniere. Aber wir arbeiten dran...
Ich denke schon, daß wir nächstes Jahr dann auch Turniere laufen werden. Allerdings müssen wir vorher mal noch die BH packen (ogottogott).

Gruß,
Corinna
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
http://www.beagle-paco.de
http://www.fitness4dogs.de
Benutzeravatar
Corinna
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1349
Registriert: 20.01.2006, 17:13
Wohnort: Neuss

Beitragvon haasi_bunny » 11.08.2006, 11:31

Hihihi, noch einer der die BH vor sich hat.. *sich ankuckt* *zu Nika rüberschiel* :mrgreen:

Also Mary ist ja auch noch zu jung dafür, könnte es mir aber schon vorstellen auch auf turniere zu gehen falls ihr das spaß machen sollte.
zumindest ne kleine wippe sowie tunnel findetse richtig toll!

LG Ela
LG Ela mit Epagneul Breton Paul
Benutzeravatar
haasi_bunny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 588
Registriert: 04.02.2006, 10:42
Wohnort: Hannover

Beitragvon Harkfast » 11.08.2006, 11:46

Oh Gott, das böse Wort... "Begleithundeprüfung"... Ich seh da Chancen, wenn Tina etwa 12 oder noch älter ist, aber vorher.. *höhö*

Agility würd ich aber trotzdem gern mal versuchen, vorausgesetzt Tinchen hat keine Angst vor den Hindernissen.
Harkfast
 

Beitragvon Biene » 11.08.2006, 12:04

Hallo Nika,

Begleithundeprüfung mit 12 Jahren ?

Dann ist unser Großer noch nicht ausgereift und ausgeglichen genug.
Wir MÜSSEN noch warten. :mrgreen:

Tinchen mit ausgesuchten Leckerchen an die Hindernisse heranführen und schauen was sie macht. Nicht zwingen, nicht anheben und draufsetzten. Einfach probieren, ob der Körper der Nase hinterher geht. Das wird schon.

Grüße
Biene
Wie ruhig und geregelt wäre ein Leben ohne Beagles -
und wie langweilig.
Benutzeravatar
Biene
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 261
Registriert: 25.08.2005, 13:13
Wohnort: Iserlohn

Beitragvon Corinna » 11.08.2006, 12:57

Ich wär ja mit Fun-Turnieren auch schon zufrieden. Da braucht man keine BH. Aber bei uns im Team haben alle die BH und fangen jetzt schon mit richtigen Turnieren an. Und ich hab ja wenig Bock, immer alleine auf den Fun-Turnieren rumzuhängen. Grmpf! Außerdem hat Kalle echt Potential für's Agi. Naja, mal sehn, wie weit wir bis zur Herbstprüfung sind. Diese BH-Prüfung nervt mich eigentlich.

Gruß,
Corinna & Kalle
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
http://www.beagle-paco.de
http://www.fitness4dogs.de
Benutzeravatar
Corinna
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1349
Registriert: 20.01.2006, 17:13
Wohnort: Neuss

BH für Agility

Beitragvon BamBam » 11.08.2006, 13:21

Ist die BH Prüfung in Deutschland Voraussetzung, dass man an Turnieren teilnehmen darf? :?:
In der Schweiz wird das nicht verlangt. Der Trainer entscheidet, wann du so weit bist, um an den offiziellen Wettkämpfen teilzunehmen. Wir sind zwar auch in einer HB Gruppe aber an einer Prüfung waren wir noch nicht. Wir sind nicht so gut im fährten (Fleissarbeit) und das ist bei uns Bestandteil einer BH Prüfung.

Floyd ist übrigens 2,5 Jahre alt und wir laufen seit etwa 5 Monaten Turniere. Agility hab ich mit ihm angefangen, da war er gerade 1 Jahr alt.

Grüsse
Marina
www.beagle-floyd.ch

**************************************

Bild
Benutzeravatar
BamBam
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.01.2005, 15:23
Wohnort: Bülach / Schweiz

Beitragvon Ursi » 11.08.2006, 13:24

Hallo Marina!

Wir wohnen ja gar nicht so weit voneinander entfernt! :lol:

Ich bin mit meiner Kaya in einer Plauschhundegruppe. Dort machen wir auch ein wenig Agility. Sie macht dies mit Begeisterung mit. Nun habe ich meinen Sohn (13 J.) für einen Schnupperkurs in Agility angemeldet. Er würde mit ihr sowas sehr gerne machen. Leider kann er erst im nächsten Frühling gehen, der Kurs im Herbst ist schon ausgebucht...

Dann ist unsere Kaya 3 Jahre alt, ich hoffe das Alter ist ok. Was meinst du?

Liebe Grüsse aus Winterthur
Liebe Grüsse von Ursula und Kaya
BildBildBild
Benutzeravatar
Ursi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 709
Bilder: 1
Registriert: 09.04.2006, 12:30
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Huhu

Beitragvon BamBam » 11.08.2006, 13:35

Hallo Ursi

Ja toll, dass wir nicht so weit auseinander wohnen. Winti ist ja gleich ums Eck :-)

Ich denke das Alter ist nicht so wichtig, haupsache der Hunde und der Hundeführer haben Spass am Sport.

In unserer Agilitygruppe läuft auch ein 14 Jähriger Junge mit dem Familienbeagle mit und der räumt an den Turnieren immer mächtig ab :-)

Am Anfag habe ich sehr viel Geduld gebraucht, bis Floyd mal gecheckt hat um was es eigentlich geht.......wir haben langsamer gelernt als die anderen und ich bin auch lange an der Leine mit ihm gesprunge, weil er sonst immer abgedüst ist..........aber irgendwann hat es "klick" gemacht und seit dem rennt er voller Begeisterung über die Hindernisse! :sup:
www.beagle-floyd.ch

**************************************

Bild
Benutzeravatar
BamBam
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.01.2005, 15:23
Wohnort: Bülach / Schweiz

Beitragvon Ursi » 11.08.2006, 13:40

Das tönt wirklich lässig!! Habe übrigens auf deiner schönen HP vorher gesehen, dass Beagle Nanda eine "Freundin" ist. Das ist eine Schester von meiner Kaya!!! :lol:

Liebe Grüsse
Liebe Grüsse von Ursula und Kaya
BildBildBild
Benutzeravatar
Ursi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 709
Bilder: 1
Registriert: 09.04.2006, 12:30
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Agi

Beitragvon BamBam » 11.08.2006, 13:49

Hallöle

Ja, mit Nanda und Ihren Zweibeiner unternehmen wir ab und zu was.
Sie sind auch immer bei den Beaglespaziergängen dabei.
Kennst du vielleicht auch Leila aus Regensdorf (Halbschwester von Nanda) .......sie hab ich beim letzten Spaziergang kennen gelernt.

Lustig, wie klein die Welt ist :-)
www.beagle-floyd.ch

**************************************

Bild
Benutzeravatar
BamBam
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.01.2005, 15:23
Wohnort: Bülach / Schweiz

Beitragvon Ursi » 11.08.2006, 22:52

Hallo Marina,

du hast eine PN! :win:

Grüessli
Liebe Grüsse von Ursula und Kaya
BildBildBild
Benutzeravatar
Ursi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 709
Bilder: 1
Registriert: 09.04.2006, 12:30
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Beitragvon Corinna » 20.08.2006, 21:32

Hallo Fories!

Kalle's Agility-Team hat jetzt auch eine eigene Homepage:
http://www.bandits-duesseldorf.de

Schaut doch mal vorbei.

Gruß,
Corinna & Kalle
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
http://www.beagle-paco.de
http://www.fitness4dogs.de
Benutzeravatar
Corinna
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1349
Registriert: 20.01.2006, 17:13
Wohnort: Neuss

Beitragvon GIBSBY » 31.08.2006, 23:54

Hallo zusammen,
wir machen auch Agility - einmal wg. Spaß und zum zweiten eigentlich wg. der Bindung ... aber unser JUNIOR (15 Jahre) hat jetzt auch gefallen daran gefunden - mit´m Hund AGILITY zu laufen.
Jetzt sind wir gerade dabei die BH-Prüfung zu machen ...
Allerdings habe ich heute was supertolles auf´m Hundeplatz erfahren:
Da unser BEAGLE eine Größe von ca. 45 cm hat - müsste er die hohen Hürden nehmen - im Turnier ???
Ist das wirklich so ??? Dann müsste er ja die gleiche Höhe springen wie die Border Collies ... :cry:
... und das tut den Gelenken ja auch nicht so gut - oder ???
Besonders hat er ja da gar keine Chance gegenüber den Borders etc...
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13753
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Nächste

Zurück zu Sport, Spiel, Beschäftigung, Agility

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast