Herr der Meute

Interessante Buchtipps, Artikel, etc.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Herr der Meute

Beitragvon Galina » 06.01.2010, 18:47

boah super schön sieht das aus ......für mich ist dieses geläute von ner beaglemeute wie musik in den ohren ....ich höre das unheimlich gerne ..... :sup:
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Herr der Meute

Beitragvon Harkfast » 06.01.2010, 21:41

Gefällt mir auch gut!
Harkfast
 

Re: Herr der Meute

Beitragvon Pufi » 06.01.2010, 21:53

Galina hat geschrieben:boah super schön sieht das aus ......für mich ist dieses geläute von ner beaglemeute wie musik in den ohren ....ich höre das unheimlich gerne ..... :sup:


aber auch nur, weil es sich nicht nach Pufi anhört ;) - da bekommt Mensch eher Tinnitus, bei dem Gejiefe, was mein Hund Bellen nennt :roll: :lol:

Ich hab den Bericht im TV gesehen ich fand den gut, also den Bericht - vor allem fand ich einige Welpen interessant, schienen irgendwie leberfarbend zu sein, wenn ich nicht komplett farbenblind gewesen bin*gg*
Grüßlis
Bild
Benutzeravatar
Pufi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 220
Bilder: 1
Registriert: 22.04.2009, 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Herr der Meute

Beitragvon Galina » 07.01.2010, 11:11

ja stimmt pufi das habe ich auch gleich zu gibsby gesagt,ich schätze mal hier gehts auch nicht nach schönheit sondern um den zweck den sie erfüllen sollen ...deswegen wird wahrscheinlich auf die farbe keinen wert gelegt ...waren sogar sehr viele leberfarbenden dabei ....ich finde sowieso das die beagles in dem ersten beitrag (link) nicht so farbenschön sind wie die unseren ...keine ahnung woran das liegt ....

also wenn pufi anders jodelt ist er wahrscheinlich einer dieser querflöten die im ersten link des eröffnungsthreads erwähnt wird ...na jedenfalls ich liebe das geläut ...krieg dann immer ne gänsehaut .....
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Herr der Meute

Beitragvon Pufi » 07.01.2010, 13:21

Es ist ja oft so, dass wenn Hunde mehr nach Leistung gezogen werden, dass die Farbe unter anderem, das Unwichtigste ist - hauptsache Körper und Geist sind gesund

Ist bei den Altdeutschen Hütenhunden auch so, da wird nach Leistung gezüchtet und nicht nach Aussehen - kein so verkehrter Ansatz, wie ich finde


Puf ist eher in der KastratenAbteilung zu finden, mit seinem Bellen*lach* stimmmäßig ist er eher Nichtbeagle - statt Bariton eher Sopran :lol:
Grüßlis
Bild
Benutzeravatar
Pufi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 220
Bilder: 1
Registriert: 22.04.2009, 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Herr der Meute

Beitragvon Galina » 07.01.2010, 14:04

klar ne kastrierte querflöte .....galina hat ein sehr dunkles läuten für ne hündin......sie ist eine kastratin mit bass
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Herr der Meute

Beitragvon GIBSBY » 10.01.2010, 11:52

Galina hat geschrieben:klar ne kastrierte querflöte .....galina hat ein sehr dunkles läuten für ne hündin......sie ist eine kastratin mit bass

Bild Was es nicht alles gibt !!! :lol: :lol: :lol: hihihihihi :lol: :lol: :lol: Bild
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13747
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Herr der Meute

Beitragvon Galina » 14.01.2010, 23:53

obwohl ich die querflöte auch mag ;)
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Herr der Meute

Beitragvon Aragorn » 21.06.2010, 16:05

Mit leberfarbenen Hunden wird in der Regel nicht weitergezüchtet. Sie haben zu helle Augen und der freundliche Ausdruck geht verloren. Ausserdem neigen sie zur sog. Beagle - Pain, also mehr jedenfalls als die anderen Beagle.
Aber natürlich dürfen diese farbigen Hunde auch in der Meute ihren Job machen und werden (heutzutage) nicht mehr eingeschläfert.
War EINMAL bei eiener Schleppjagd dabei (gibts bei uns jedes Jahr im Herbst) und ist UNVERGESSLICH
Das Leben ohne Beagle ist möglich, aber sinnlos! Liebe Grüße von Aragorn, Luna im Herzen & Joschi
Aragorn
Senior
Senior
 
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2010, 17:25
Wohnort: Heidenrod

Vorherige

Zurück zu Buchempfehlungen, Informationsquellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast