Positiv bestärken - sanft erziehen

Interessante Buchtipps, Artikel, etc.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Positiv bestärken - sanft erziehen

Beitragvon Brownie » 17.01.2012, 15:48

Hab mich mal bei den Buchempfehlungen durchgelesen und mir schon mal a paar Notizen gemacht, welche Bücher wir uns noch zulegen werden. (man lernt ja nie aus :-) )

Als lesenswert kann ich folgendes Buch empfehlen: Positiv bestärken - sanft erziehen
Die verblüffende Methode, nicht nur für Hunde
von Karen Pryor
erschienen im Kosmos - Verlag

Buchbeschreibung

Positive Verstärkung ist das Zauberwort für die Erziehung bei Tier und Mensch. Dieses Verhaltenstraining läßt sich nahezu auf jede Alltagssituation anwenden - ganz gleich ob man versucht, einen Welpen stubenrein zu bekommen, eine Mannschaft zu trainieren, ein Gedicht auswendig zu lernen oder die Katze mit dem neuen Kratzbaum bekanntzumachen.

Karen Pryor hat die positive Verstärkung zum ersten Mal beim Trainieren von Delphinen angewendet und mit verblüffendem Erfolg auf andere Tiere und auch Menschen übertragen.

Als "Clicker Training" ist diese Methode der positiven Verstärkung in den USA und Europa in der Hundeerziehung bekannt geworden. dazu gibt es ein top-aktuelles Extra-Kapitel in diesem Buch.


Ich hab diese Methode bei der Erziehung von meinem ersten Hund angewendet und hatte vollen Erfolg!
Und bei meinen Pferden hab ich auch danach gearbeitet.

Und auch wenn unser Beagelchen ganz anders ist als alle anderen Hunde die ich kenne, werden wir auch bei ihm versuchen nach dem Prinzip der positiven Verstärkung zu arbeiten und zu trainieren.
Ich finde es ein Top -Buch das auch verständlich geschrieben ist. :sup:
Hunde kommen wenn man sie ruft, ein Beagle zieht es in Erwägung! :-D
Benutzeravatar
Brownie
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 39
Bilder: 11
Registriert: 13.01.2012, 17:00
Wohnort: landau a. d. Isar (Niederbayern)

Zurück zu Buchempfehlungen, Informationsquellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast