Therapiehundeausbildung mit einem Beagle

Alles, was mit Erziehung zu tun hat

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Beagle als Therapie Hund ??

Beitragvon Snoodi » 11.11.2017, 14:17

Von einem Beagle als Therapiehund habe ich bisher noch nichts gehört oder gelesen, lasse mich aber gerne belehren.

Als Therapiehunde eignen sich wohl Labbi's oder Golden Retriever sehr gut, weil sie gemütlicher und geduldiger sind.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3082
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Beagle als Therapie Hund ??

Beitragvon Beagle-im-Teich » 11.11.2017, 19:54

Lies mal hier:
http://www.lion-hearts-best.de/index.ph ... ent&id=100
Es ist schon ein Unterschied zwischen Therapie- und Besuchshund.
Liebe Grüße von Jule
und Hermann

Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen,
müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken.
BildBild
Benutzeravatar
Beagle-im-Teich
Junior
Junior
 
Beiträge: 97
Registriert: 29.08.2016, 10:41

Re: Therapiehundeausbildung mit einem Beagle

Beitragvon Patrikn » 14.11.2017, 03:06

genau kommt auch auf die Therapie an.
Benutzeravatar
Patrikn
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2017, 23:54

Vorherige

Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast