Superpfiff

Alles, was mit Erziehung zu tun hat

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Superpfiff

Beitragvon Lennox » 28.02.2012, 16:59

Klasse , Danke !!!!!!!!!!!
habe mir gleich die GHornpfeiffe bestellt , ich hoffe es klappt bei uns auch :hel:
Bild
Bild
Grüße Yvonne
Lennox
Senior
Senior
 
Beiträge: 108
Bilder: 2
Registriert: 15.02.2012, 11:40
Wohnort: NRW

Re: Superpfiff

Beitragvon danie » 28.02.2012, 18:10

Lennox hat geschrieben:habe mir gleich die GHornpfeiffe bestellt

:sup: Welche?
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Superpfiff

Beitragvon Lennox » 28.02.2012, 19:27

Ok, ohne G und mit nur einem H. Oh mannnnnnnnnn
Bild
Bild
Grüße Yvonne
Lennox
Senior
Senior
 
Beiträge: 108
Bilder: 2
Registriert: 15.02.2012, 11:40
Wohnort: NRW

Re: Superpfiff

Beitragvon danie » 29.02.2012, 14:56

Das meinte ich nicht. Wollte nur wissen welche Du gekauft hast. Es gibt ja viele.
Aber ist auch egal.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Superpfiff

Beitragvon sportbeagle » 18.04.2012, 12:24

ich muss ehrlich sagen, dass ich den sinn vom superpfiff bis heute nicht ganz verstanden habe. wenn ich rufe, hat mein hund immer und ohne umwege schnell zu mir zukommen. warum braucht man also einen superpfiff?
Sportbeagle mit Gino, Nick, Mila und Dobby
sportbeagle
Senior
Senior
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.01.2012, 17:52
Wohnort: bremen

Re: Superpfiff

Beitragvon j2410 » 18.04.2012, 13:12

weil sich deine Stimme je nach Gemütslage anders anhört...Die Pfeiffe aber höt sich immer gleich an´- das ist der große Vorteil.

Außerdem wir Menschen reden den ganzen Tag so viel da überhört Hund gerne mal was- oder bekommt dein Hund immer was für jedes Wort von dir?

Und die pfeiffe heißt eben- Jackpot- jetzt kommt der superleckere tolle leckerli für mich...

Wenn es bei dir mit normalem Rufen gut klappt und zwar in jeder Situation freu Dich- bei vielen klappt es aber leider nicht und mit der Pfeiffe ist die Erfolgschance viel größer:-)

LG jasmin
Bild Bild
j2410
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1214
Bilder: 25
Registriert: 05.08.2008, 13:07
Wohnort: Hilzingen

Re: Superpfiff

Beitragvon michsy » 19.04.2012, 09:53

Ich kann das nur befürworten. Aber ich mache es nur auf dem Grundstück, weil ich zu feige bin Bruno unterwegs von der Leine zu lassen (außer wenn eins seiner Mädels mit dabei ist :D ) Es klappt wunderbar, selbst wenn Bruno am oberen Ende des Grundstückes ist kommt er fast immer zurück und das wie der Wind. Ich denke mal, dass ich es auch mal versuchen werde wenn er mit einer seiner Freundinen spielt um zu schauen ob der Pfiff dann auch wirkt.
LG Micha
Bild
Benutzeravatar
michsy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9383
Bilder: 89
Registriert: 17.09.2010, 02:44
Wohnort: Guben

Re: Superpfiff

Beitragvon manon » 19.04.2012, 10:07

sportbeagle hat geschrieben:ich muss ehrlich sagen, dass ich den sinn vom superpfiff bis heute nicht ganz verstanden habe.


Warum nicht?
Dass der Hund immer und überall aus jeder Situation sicher abgerufen werden kann,
kann man vielleicht hoffen, aber behaupten, dass er es wirklich macht, kann glaube ich, keiner.
Beim Superpfiff ist die Chance viel größer, dass er auch wirklich sofort kommt.
Bei Luna klappt es wirklich gut. Wenn ich pfeife, kommt sie wie der Blitz angerannt.
Beim Rufen kommt sie auch, aber wenn etwas ganz interessantes da wäre, bin ich mir nicht so sicher.
Wenn man natürlich dauernd pfeift, macht es auch keinen Sinn mehr.
Ich habe mal eine Frau getroffen, die hatte eine Pfeife dabei und hat dauernd gepfiffen.
Der Hund reagierte kaum darauf, während Luna so ungefähr die ganze Zeit neben ihr saß. :-)
Liebe Grüße Gaby und Luna
BildBild
Benutzeravatar
manon
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8340
Bilder: 92
Registriert: 02.08.2007, 17:11
Wohnort: NRW

Re: Superpfiff

Beitragvon Lupobeagle » 19.04.2012, 13:09

Hi,

der Superpfiff soll für den Hund etwas ganz tolles bedeuten. Etwas wofür er alles stehen lässt.
Daher auch die Belohnung zb mit Katzenfutter,Futtertube etc.
Man gibt dieses Super-Lecker nur in verbindung mit dem Pfiff sonst nie. Der Reiz soll größer sein als die Jagdlust..
Bei vielen Hunden wirkt es wohl ganz gut. Wir brauchen es zum Glück nicht, Lupo kommt auf Rufen und auf Pfiff zurück (zu 99% auf den ersten Ruf).Abgehauen ist er noch nie.
LG
Liebe Grüße von Bine &
Bild

Jeder Weg geht sich leichter mit einem treuen Hund an deiner Seite!
Benutzeravatar
Lupobeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 527
Bilder: 14
Registriert: 29.11.2011, 14:48
Wohnort: Köln

Re: Superpfiff

Beitragvon sportbeagle » 20.04.2012, 20:32

beim normalen rufen bekommt er meist garnichts außer ein fein. sollte er sich doch nochmal dafür entscheiden einem reh oder hasen zu hetzen bekommt er das was ich gerade da habe, wenn er zu mir kommt. mein hund war aber gsd seit 6 jahren nichtmehr jagen. heute erst hat er 4 rehe hinterhergeschaut, sich zu mir umgedreht und dumm geschaut.

gino interessiert es aber auchnicht sonderlich, was ich so im alltag rede, sonst würde er sich wohl bei jedem platz, fuß steh... angesprochen fühlen. wenn ich dem hund komandos gebe ist meine stimmlage und körperhaltung ganz anders als normal.
Sportbeagle mit Gino, Nick, Mila und Dobby
sportbeagle
Senior
Senior
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.01.2012, 17:52
Wohnort: bremen

Re: Superpfiff

Beitragvon Donaldinho81 » 21.04.2012, 00:40

Wir haben am letzten Wochenende auch angefangen, mit der Pfeife zu arbeiten, und es klappte ziemlich gut...aber wohl nur, weil Susi, seine Beagle-Freundin, angeflitzt kam und er ihr folgte - wenn ein Hund kommt, dann kommen alle - Leckerlis raus :D. Später habe ich nochmal mit Max allein geübt und es klappte sehr gut - er kam an und rein mit dem Super-Leckerli in die Gusche :sup:. Ich muss nur aufpassen, daß ich es nicht als "normales" Herbreirufen verwende (verführerisch ist es ja... :whistle: ) - und so schnell kam er noch selten angerannt, es sei denn, ich war schon kurz vor dem Horizont verschwunden ;). Normales Pfeifen ohne Technik hilft allerdings normalerweise auch, denn dann weiß er, daß es weitergeht und dann schaut er schon nach, wo der Herr des Futters und der Leckerlis ist....guter Junge :clap:
Es gibt kein richtiges Leben im falschen (Adorno)
Donaldinho81
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 619
Bilder: 5
Registriert: 18.12.2009, 23:59
Wohnort: Forst (Lausitz)

Re: Superpfiff

Beitragvon Lupobeagle » 21.04.2012, 12:24

Man kann den Hund auch schön auf die Pfeife prägen, indem man bevor es die Hauptportion Futter gibt,den Beagle mit der Pfeife ranruft..Machen viele Züchter so. Dann sitzt der Rückruf schon beim Welpen gut.
LG
Liebe Grüße von Bine &
Bild

Jeder Weg geht sich leichter mit einem treuen Hund an deiner Seite!
Benutzeravatar
Lupobeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 527
Bilder: 14
Registriert: 29.11.2011, 14:48
Wohnort: Köln

Hundepfeife und Leckerli

Beitragvon Blume## » 06.03.2014, 08:58

*edit by manon: BildThema zusammengeführt Bild
evtl. geben Dir die vorherigen Beiträge ja jetzt auch schon Aufschluss zu der Frage !! ;)
---->> CLICK: Hier geht es zu Fragen und Antworten zum Thema Suchfunktion
Sollte es dennoch Probleme mit der Suchfunktion geben, meldet euch bitte bei den MODs. Vielen Dank !!

Hallo liebe Beagle-Freunde,

in ein paar Beiträgen habe ich gelesen, dass ihr bei euren Beaglen mit Katzenfutter trainiert.
Welches genau benutzt ihr da?

Wir haben eine 7 Monate alte Beagle-Hündin. Haben uns nun eine Hundepfeife bestellt und wollen Luna darauf konditionieren. Also wenn wir pfeifen, dann soll sie kommen und dann soll es das tollste Leckerli der Beagle-Welt geben ;)

Fleischwurst, Käse und eine extra Hundewurst vom Metzger nehmen wir schon jeweils mit zur Hundeschule. Bei der Hundepfeiffe sollte es aber wirklich was besonderes sein. Wir lassen sie vermehrt bei Spaziergängen ohne Leine laufen.
Da muss es für sie dann lohnen zurück zu kommen, wenn sie das Pfeiffen hört :jump:

LG
Blume##
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2014, 16:23
Wohnort: Rödinghausen

Re: Superpfiff

Beitragvon manon » 07.03.2014, 12:35

Was genau möchtest Du mit der Hundepfeife machen? Soll sie nur dem normalen Rückruf dienen oder willst Du sogar den sogenannten "Superpfiff" aufbauen?
Das wären dann zwei verschiedene Varianten.
Während es bei dem Superpfiff hauptsächlich um die ganz besondere Belohnung in Ausnahmesituationen geht, ist es beim normalen Pfiff allein der Rückruf. :sup:
Liebe Grüße Gaby und Luna
BildBild
Benutzeravatar
manon
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8340
Bilder: 92
Registriert: 02.08.2007, 17:11
Wohnort: NRW

Re: Superpfiff

Beitragvon GIBSBY » 11.03.2014, 10:18

... und Blume## - habt ihr eure Hundepfeife schon ??
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

VorherigeNächste

Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste