Leberwurstkekse

Backt oder kocht ihr selber für eure Hunde und habt ein schönes Rezept? Her damit!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Leberwurstkekse

Beitragvon Caro&Queenie » 09.09.2010, 15:14

Leberwurstkekse (Queenie's Favoriten)
(ca 40 Stück)
100g grobe Haferflocken
100g feine Haferflocken
150g Hüttenkäse
100g Leberwurst (am liebsten Kalbsleberwurst)
6 EL Öl (Olivenöl schmeckt super, andere gehen aber auch)
1 Ei

Alle Zutaten zu einem nicht zu festen Teig verrühren, evtl. noch Mehl oder Wasser zugeben. Kleine Kugeln formen und plattdrücken. Auf Backpapier im kalten Ofen bei 180 Grad (Umluft) 30 min backen. Auf Kuchengitter auskühlen lassen, dann bleiben sie knusprig.
Halten sich bis zu 3 Wochen in einer Keksdose.
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon danie » 09.09.2010, 17:35

Caro&Queenie hat geschrieben:Kleine Kugeln formen

Dann kann ich die nicht backen :shock: Habe noch ein "Kugel-Trauma" von den Hunde-Honigkugeln, die ich damals zu Weihnachten meinen Kundenhunden gebacken habe. :hair:
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon GIBSBY » 09.09.2010, 17:44

Einfach Löffelkekse daraus machen:
mit Teelöffel einfach Teig abstechen - wie für Griesnockerl ;)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13755
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Caro&Queenie » 09.09.2010, 18:26

Ich habe auch beim ersten Mal doppelte Menge gemacht und es waren Hunderte..... jetzt mache ich so kleine "Fladen", weil man die Kugeln ja auch plattdrücken soll. Und den Beagle stört es nicht, solange nur Leberwurst drin ist.
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon GIBSBY » 10.09.2010, 21:45

Queenie dreht bestimmt am Rad, wenn du gebacken werden, oder ???
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13755
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon griesnockerl » 12.09.2010, 11:04

GIBSBY hat geschrieben:Einfach Löffelkekse daraus machen:
mit Teelöffel einfach Teig abstechen - wie für Griesnockerl ;)


Das ist ja schön, dass du beim Backen an mich denkst :lol: :lol: :lol:


Lässt sich der Teig nicht auf dem Blech ausrollen und dann noch heiß schneiden??
(Weil mit den Händen formen hätt ich jetzt keine Lust drauf.)
Liebe Grüße
Sabine & Erik
Benutzeravatar
griesnockerl
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 159
Registriert: 25.11.2007, 21:05
Wohnort: Ingolstadt

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Caro&Queenie » 13.09.2010, 11:08

GIBSBY hat geschrieben:Queenie dreht bestimmt am Rad, wenn du gebacken werden, oder ???

Am Rad drehen ist stark untertrieben - sie vergisst alle jemals gemachten Erziehungsversuche, steht hinter mir und kläfft mich an! Nachdem das aber sofort den Leckerlinachschub versiegen lässt, liegt sie dann meistens vor der Spülmaschine und beobachtet genau, was denn mit ihren Lieblingskeksen passiert. (neulich bin ich dann fast auf ihrer Sabberlache ausgerutscht!)
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Giana » 15.10.2010, 13:58

Huhu,

hab das rezept heute mal versucht, die kekse waren bis gerade im Backofen. Das ganze haus riecht danach und was macht Loulou? schläft....während der zubereitung hat sie dabei gestanden, denn es könnte ja was runterfallen, was es auch manchmal absichtlich ist :-)

Mal sehen, jetzt müssen sie erstmal auskühlen....

Meine ersten hundekekse die ich gebacken habe *juhu* :jump:
Benutzeravatar
Giana
Junior
Junior
 
Beiträge: 66
Registriert: 13.10.2008, 19:25
Wohnort: Reinfeld (Holstein)

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Hexe » 17.10.2010, 16:24

:win:
Habs heute auch getan unter konsequenter Beobachtung.
Der Geruch beim Backen hmmmm was schon lecker.
Bin immer über den Wachposten gestolpert :mrgreen:
Die ersten zur Probe gabs natürlich auch schon ;)
Nur Fledermäuse lassen sich hängen

Liebe Grüße
Diana und die Beaglebande mit dem Aussiezwerg die einfach nur Spaß haben
Benutzeravatar
Hexe
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1759
Bilder: 7
Registriert: 14.01.2009, 16:28
Wohnort: Schloss Wichtel

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Caro&Queenie » 17.10.2010, 17:34

Wie waren denn die Erfahrungen - haben die Kekse bei Euren Rackern auch so hohes Suchtpotential?
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon GIBSBY » 17.10.2010, 21:29

Oh ich habe gerade so süüüüüüüüüüüsse Smilies gefunden zum Thema Kekse backen
Bild Bild
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13755
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Hexe » 18.10.2010, 21:34

Suchtpotential,hm eher nicht.
Die allesfressende Kulturbanausen, aber mein Sohn meinte sie seien etwas fad im Geschmack :rofl
Nur Fledermäuse lassen sich hängen

Liebe Grüße
Diana und die Beaglebande mit dem Aussiezwerg die einfach nur Spaß haben
Benutzeravatar
Hexe
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1759
Bilder: 7
Registriert: 14.01.2009, 16:28
Wohnort: Schloss Wichtel

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Caro&Queenie » 19.10.2010, 07:08

Hexe hat geschrieben:Suchtpotential,hm eher nicht.
Die allesfressende Kulturbanausen, aber mein Sohn meinte sie seien etwas fad im Geschmack :rofl

Stimmt, das haben unsere menschlichen Testpersonen auch gesagt.... :anonym
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon Giana » 19.10.2010, 19:36

Also Lou haben sie geschmeckt und schmecken ihr auch immer noch!!! :sup:

Mein Freund sagte auch, dass sie ein wenig fade sind...ich habe nicht probiert :oops:
Benutzeravatar
Giana
Junior
Junior
 
Beiträge: 66
Registriert: 13.10.2008, 19:25
Wohnort: Reinfeld (Holstein)

Re: Leberwurstkekse

Beitragvon BarneyGeröllheimer » 19.12.2010, 13:36

ich habe das Rezept gestern mal rausprobiert...

Ende vom Lied war, dass Barney vorm Ofen saß und den Backvorgang beobachtet hat. Wenn ich die Dinger nicht in den Schrank packe, bellt er mich ständig an und bettelt...


müssen wohl lecker !!! :D
BarneyGeröllheimer
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2010, 13:06

Nächste

Zurück zu Rezepte und andere Leckereien für Hunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste