Huhn Reis Kekse

Backt oder kocht ihr selber für eure Hunde und habt ein schönes Rezept? Her damit!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Huhn Reis Kekse

Beitragvon Tigger » 29.12.2010, 19:17

Huhn-Reis-Kekse

Reis (am besten Bruchreis oder Milchreis, der wird schön pappig) kochen.
Geht am besten wenn man 1 Teil Reis mit 2 Teilen Wasser und einer Prise Salz für 1-2min aufkocht und dann unter der Bettdecke (Alternative zur Kochkiste) gut ausquellen läßt.
Huhn kochen klein schneiden, zu dem gequollenen Reis dazu geben und pürieren.
Mit 2 Eßlöffeln Plätzchen formen (so gut es geht, das Zeug erinnert eher an klebrige Spachtelmasse) und auf Backpapier setzen und noch bißchen glattstreichen
(nicht zu dick lassen, trocknet sonst schlecht).
Für gut 1 Stunden bei 120° in den Backofen, Türe öfters öffnen um den Dampf abziehen zu lassen.
Kekse am besten kühl stellen (oder bei Massenproduktion einfrieren).
Bild
Anja mit Jacky und Andres
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterläßt in uns eine Spur, die nie wieder verweht.
Benutzeravatar
Tigger
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 359
Bilder: 33
Registriert: 05.12.2010, 18:18
Wohnort: NRW; Nähe der holländischen Grenze

Zurück zu Rezepte und andere Leckereien für Hunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste