Honigkugeln- *NEU* jetzt auch als Weihnachtsedition!

Backt oder kocht ihr selber für eure Hunde und habt ein schönes Rezept? Her damit!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Beitragvon Strolch » 23.10.2008, 14:45

Es gibt überall Maismehl, aber keen Maisgrieß... :roll:
Doch offenbart sich der geistlose Geist meist dadurch, dass er nicht vermag Ironie zu erkennen, selbst dann nicht, wenn sie ihm bereits laut schallend ins Gesicht schlägt!
(Duke Lorenz)
Benutzeravatar
Strolch
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1068
Registriert: 20.04.2006, 12:07

Beitragvon Gick » 23.10.2008, 16:12

Nimm Polenta.

Ich hab sie gerade eben gebacken :sup: .
Das letzte Blech ist noch im Backofen.

Gutes Gelingen, und :win: Christa.
Benutzeravatar
Gick
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 308
Registriert: 04.04.2008, 20:59
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon ankeundlotte » 23.10.2008, 18:47

Strolch hat geschrieben:Es gibt überall Maismehl, aber keen Maisgrieß... :roll:

Maisgrieß ist Polenta. Bei Plus gibts das ganz günstig (unter einem Euro), bei Kaufland kostet die Packung 2 Euro- die spinnen ja! :mrgreen:

Die Aufschrift variiert halt, Polenta, Maisgrieß usw, ist aber immer dasselbe.

Falls es matscht, einfach noch etwas Grieß einrühren, so mach ich das bei Grießbrei auch. Falls es zu fest wird, einfach etwas Wasser dazu.

Im Prinzip kann man echt alles drunterrühren, egal ob Knoblauch, Käse, Zimt oder Honig usw.

Demnächst probier ich mal mit Nüssen, jetzt gibts ja schon wieder die Weihnachtsbackzutaten, also auch günstig geriebene Haßelnuss und so.
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon Strolch » 25.10.2008, 20:26

Gebacken! :sup:
Doch offenbart sich der geistlose Geist meist dadurch, dass er nicht vermag Ironie zu erkennen, selbst dann nicht, wenn sie ihm bereits laut schallend ins Gesicht schlägt!
(Duke Lorenz)
Benutzeravatar
Strolch
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1068
Registriert: 20.04.2006, 12:07

Beitragvon GIBSBY » 25.10.2008, 20:39

Strolch hat geschrieben:Gebacken! :sup:

Ich weiss nicht, ob´s schon angeschnitten wurde:
BITTE ganz ganz lang trocknen lassen und nicht gleich LUFTDICHT verpacken - wie z.B. in Glasbehälter´, Tupper ... - sonst fängts an zu schimmeln :oops:

Also - aus Maisgrieß kann man Polenta kochen :?
Wen´s interessiert kann ja mal hier schauen:
http://www.rezeptewiki.org/wiki/Polenta
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13755
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Beitragvon Strolch » 27.10.2008, 15:38

Auf der Verpackung stand: Polenta, Maisgrieß! :roll:
Doch offenbart sich der geistlose Geist meist dadurch, dass er nicht vermag Ironie zu erkennen, selbst dann nicht, wenn sie ihm bereits laut schallend ins Gesicht schlägt!
(Duke Lorenz)
Benutzeravatar
Strolch
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1068
Registriert: 20.04.2006, 12:07

Beitragvon ankeundlotte » 27.10.2008, 16:32

Strolch hat geschrieben:Auf der Verpackung stand: Polenta, Maisgrieß! :roll:


Ja, dann ist es das Richtige.

Oft heißt es dann Maismehl, ist halt feiner gemahlen, oder Grieß, dann eben körniger oder Polenta, weil das auch das Gleiche ist.

Dem Hund ist es wurscht ob es körniger ist oder nicht, wenn es zu flüssig wird dann gibst halt mehr Grieß dazu und wenn es zu fest wird, dann halt Wasser.

Die Leckerlis kann man super einfrieren und dann portionsweise auftaun, dann kann nix schimmeln und man hat immer Vorrat daheim.
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon Strolch » 01.11.2008, 19:52

:sup: ... mit Thunfisch sind die Plätzchen/Kügelchen auch ein Erolg bei meinen beiden Wuffis!
Doch offenbart sich der geistlose Geist meist dadurch, dass er nicht vermag Ironie zu erkennen, selbst dann nicht, wenn sie ihm bereits laut schallend ins Gesicht schlägt!
(Duke Lorenz)
Benutzeravatar
Strolch
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1068
Registriert: 20.04.2006, 12:07

Beitragvon ankeundlotte » 01.11.2008, 20:08

Freut mich!

Ich find sie so praktisch, weil man nur kugeln muss und nix ausstechen oder so.
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon BeagleLeo3 » 14.11.2008, 16:08

Ich find ja ausstechen zu Weihnachten schöner :mrgreen:
Doggies kriegen dann welche mit Weihnachtsbaum, Knochen und Stern.

Letztes Jahr hat mein Paps nur gesagt: Die Schmecken ja nach Thunfisch! Hat er die falsche Dose gegriffen :mrgreen:

In diesem Jahr hab ich von 2 Hundefreundenhier im Dorf (die einzigen die man als HundeFREUNDE bezeichnen kann) ne Anfrage ob ich dieses Jahr nicht mehr backen kann... klar hab ja auch nix anderes zu tun als HUNDEkekse zu backen :lach

nehm übrigens immer Meimehl mit Braunhirse vermischt, wird fast son schöner Teig wie richtiger Plätzchenteig, lässt sich auch gut ausrollen
Das Glück sieht aus wie ein Hund,
würde ich sagen.

Chapman Pincher
BeagleLeo3
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 324
Registriert: 29.12.2006, 16:11

Beitragvon ankeundlotte » 14.11.2008, 18:01

Mittlerweile gibt es ja tolle Backbücher für Hunde mit passenden Ausstechern in Knochenform- find ich ja total süß!

Aber ich hasse Plätzchen zum Ausstechen, ich mach auch für uns nur Lebkuchen und Plätzchen die gepanscht werden ;) Den Rest klauen wir uns von Mama :mrgreen:
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon Susanne und Luna » 15.11.2008, 22:36

Bei Tschibo gibt es eine ganze Familie zum ausstechen inkl. Hund und Dose dazu.
Bild
Benutzeravatar
Susanne und Luna
Senior
Senior
 
Beiträge: 130
Bilder: 0
Registriert: 10.08.2008, 22:25
Wohnort: Putbus OT Kasnevitz (Insel Rügen)

Beitragvon Ulrike & Jan » 25.11.2008, 13:51

Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Ich will sie zu Weihnachten backen, aber halt nicht die letzten Tage, sondern schon 1-2 Wochen vorher. Ist das machbar?
Grüße aus Jena von Jan, Ulrike und Minou!!!
Bild
Benutzeravatar
Ulrike & Jan
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 09.10.2007, 20:47
Wohnort: Jena / Cottbus

Beitragvon Emily » 25.11.2008, 20:20

Wenn ich sie ganz lang trocknen lass, dann halten die bei uns locker einen Monat in einer Keramikdose!

Eingefroren hab ich sie auch schon, geht auch super!
Bild
Benutzeravatar
Emily
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 520
Registriert: 07.10.2007, 18:07
Wohnort: Linz

Beitragvon Darkidoor » 25.11.2008, 20:37

N'abend

Hmm.. Also ICH persöhlich mag kein Honig^^ Geht das auch mit Nutella oder Konfitüre, wäre doch auch mal was, für jeden Wochentag eine andere Sorte :mrgreen:

Gruß Sören
Darkidoor
Junior
Junior
 
Beiträge: 57
Registriert: 24.11.2008, 22:13
Wohnort: Soest

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte und andere Leckereien für Hunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste