Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Backt oder kocht ihr selber für eure Hunde und habt ein schönes Rezept? Her damit!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Tina M » 17.04.2012, 17:11

hey obst und gemüse macht sich auch ganz gut...geht auch mit jogurt mit und ohne einfrieren...oder auch viele verschiedene sachen rein...erst das kleine loch mit ner scheibenwurst zumachen und dann erst trockenfutter...dann n bissl leberwurst, streichkäse und das große loch wird mit ner kösescheibe zugemacht...mhh lecker lecker für die betty;-)
Tina M
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 11
Bilder: 0
Registriert: 21.08.2011, 13:44

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Timberland » 12.05.2012, 18:15

Hallo,

sagt mal ist der Kong auch geeignet, wenn man den Hund dann alleine lässt oder erwartet einen dann eine Sauerei? :chores-vacuum:
Bild
Benutzeravatar
Timberland
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 772
Bilder: 57
Registriert: 05.05.2012, 09:53

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Tourbeagle » 12.05.2012, 18:25

Kann man auch machen. er will ja den Inhalt im Magen haben. :D
Gut ich würd ihn jetzt nicht unbedingt mit dem Ding aufs Sofa lassen.
Liebe Grüße Freddy und Susanne
Bild
http://www.beaglefreddy.hunde-homepage.com
Benutzeravatar
Tourbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1197
Bilder: 21
Registriert: 30.03.2008, 20:40
Wohnort: Weinstadt/<Großheppach

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Timberland » 12.05.2012, 18:41

Tourbeagle hat geschrieben:Kann man auch machen. er will ja den Inhalt im Magen haben. :D
Gut ich würd ihn jetzt nicht unbedingt mit dem Ding aufs Sofa lassen.


Ok, na dann bin ich mal gespannt :mrgreen:, die Rezepte klingen ja schon mal alle sehr vielversprechend und die Eisvariante finde ich besonders toll für heiße Tage! Und das Wichtigste, die Wuffis scheinen voll drauf abzufahren.
Bild
Benutzeravatar
Timberland
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 772
Bilder: 57
Registriert: 05.05.2012, 09:53

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon TinaSAM » 19.05.2012, 18:19

Ui, ihr habt ja echt tolle Ideen für den Kong. Werde mich gleich dran machen und für SAM einen lecker Eiskong herstellen :jump:
Bild

Liebe Grüße Tina mit SAM
Benutzeravatar
TinaSAM
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 18.05.2012, 22:18
Wohnort: Dettelbach

womit befüllt ihr euren Kong?

Beitragvon Luna 23.06.2012 » 26.11.2012, 16:16

*edit by GIBSBY: BildThema zusammengeführt Bild
evtl. geben Dir die vorherigen Beiträge ja jetzt auch schon Aufschluss zu der Frage !! ;)
---->> CLICK: Hier geht es zu Fragen und Antworten zum Thema Suchfunktion
Sollte es dennoch Probleme mit der Suchfunktion geben, meldet euch bitte bei den MODs. Vielen Dank !!

Hab da mal wieder eine Frage....

Luna liebt ihren Kong sehr.
Für den Anfang,habe ich ihn immer mal mit den dazu gehörigen Hundekeksen oder einfach TroFU gefüllt.
Gestern habe ich mal etwas Leberwurst reingemacht.
Sie hat das Teil blitze blank geschlabbert....

Heute probiere ich mal Kartoffel mit Karotte und Tunfisch ( in Wasser )

Womit befüllt ihr so euren Kong?
Bin nämlich auf der Suche nach tollen Leckereien für meine kleine Kamfschmuserin :mrgreen:

LG Tanja mit "Schleckermäulchen" Luna
BildBild
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.Roger Caras
Benutzeravatar
Luna 23.06.2012
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 646
Bilder: 21
Registriert: 19.07.2012, 21:44
Wohnort: Bamberg

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Luna 23.06.2012 » 26.11.2012, 19:30

:mrgreen: die Füllung war der Burner...Luna war länger damit beschäftigt,als ich dachte.Und das beste,ihr hat es super gemundet,so das ich ihn noch einmal füllen mußte :lol:
Leberwurst ist ehr was für 2 min bei uns :mrgreen:

LG Tanja mit Luna
BildBild
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.Roger Caras
Benutzeravatar
Luna 23.06.2012
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 646
Bilder: 21
Registriert: 19.07.2012, 21:44
Wohnort: Bamberg

Re: Kong auffüllen ... / Kongrezepte

Beitragvon Paula(chen) » 08.01.2013, 13:05

Roter Kong.
Füllung: 500g Joghurt, 1x Apfel, 1x Birne, 2x Banane
Früchte zerkleinert zu einer Masse - gut die Birne war nicht komplett zerkleinert, wie Herrchen später selber festgestellt hat.
Joghurt drunter gehoben.
Kong am einen Ende mit einem Leckerlie verschlossen, Masse eingefüllt. Ab in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag Paula gegeben. Da wurde geschmatzt und gesabbert - aber vom feinsten. :biggrin


Natürlich passt in unseren Kong nicht alles der Masse - ein Teil wurde vom Herrchen gegessen bzw. in Dosen eingefroren. Werden wir dann demnächst wieder antauen und erneut in den Kong füllen.
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Kong relativ uninteressant

Beitragvon nordsachse » 11.06.2013, 09:28

*edit by GIBSBY: BildThema zusammengeführt Bild
evtl. geben Dir die vorherigen Beiträge ja jetzt auch schon Aufschluss zu der Frage !! ;)
---->> CLICK: Hier geht es zu Fragen und Antworten zum Thema Suchfunktion
Sollte es dennoch Probleme mit der Suchfunktion geben, meldet euch bitte bei den MODs. Vielen Dank !!

Hallo!
Wir haben einen Kong gekauft da hier viele davon so begeistert sind.
Nur mussten wir feststellen das Leo das Teil nicht gut findet....
Es ist der rote classic Kong....
Wenn was drin ist dann gehts ja noch, aber ganz ohne was...
Mit was füllt ihr den den Kong (in der Wohnung) so?
Hundefutter oder leckerlies klappt nicht, das fällt alles aus dem grossen Loch wieder raus....
Gruß aus Nordsachsen
Howard


Leo, Beagle-Cocker Mix, * 01.12.2012
Benutzeravatar
nordsachse
Senior
Senior
 
Beiträge: 139
Bilder: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:17
Wohnort: 04849

Re: Kong relativ uninteressant

Beitragvon Paula(chen) » 11.06.2013, 10:02

Leckerlies halten auch, musst halt nur irgendetwas finden, was das Loch zu und ein wenig Arbeit macht ;)
Reinfüllen kannste da alles möglich, notfalls halt auch irgendetwas pampiges. Kleines Loch unten dicht machen, zB mit einem Leckerlie (bestimmte von Fressnapf passen da punktgenau) und dann rein die "Sauce" und ab in den Gefrierschrank.
Oder ihr füllt die Sauce in Eiswürfelbehälter ein - zwei Stück davon kann man auch gut in den Kong quetschen.

Zum Spielen ist das Teil ja auch eher nicht gedacht, oder? Jedenfalls können wir Paula die normalen Kongsachen nicht lange überlassen, weil sie dann zerlegt werden.
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Re: Kong relativ uninteressant

Beitragvon Snoodi » 11.06.2013, 10:05

Der Kong ist zum Befüllen da, leer würde ich ihn auch nicht anrühren.

Du kannst ihn mit Joghurt, Quark usw. ausstreichen oder befüllen. Wenn es im Sommer richtig heiß ist, kannst du ihn ins Gefrierfach legen und wenn der Inhalt gefroren ist, kann der Vierbeiner den Kong auslutschen. Rezepter findest du über die Suchfunktion.

Den Kong kann man aber auch mit Hufu (trocken oder nass) befüllen. Beim Trockenfutter musst du nur darauf achten, dass es richtig gestopft wird und nicht herausfallen kann.

Im Allgemeinen dauert es nicht lange, bis die Hunde die Handhabung des Kongs raus haben. ;)
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3150
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Kong relativ uninteressant

Beitragvon Tanja » 11.06.2013, 10:51

Bei uns ist das auch so. Was aber länger Beschäftigung verspricht ist tatsächlich Kauartikel (Hasenohren, Rinderkopfhaut) zu nehmen. Wenn das richtig schon eingeklemmt ist hat Cleo da schon recht lange dran zu tun, und danach natürlich noch das Kauen an der Beute ;) Ich habe so einen schwarzen runden Kong gekauft, der sieht aus wie ein Autoreifen, der ist bei Cleo absoluter Favorit.
Liebe Grüße von Tanja mit Cleo
Benutzeravatar
Tanja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 419
Bilder: 8
Registriert: 14.11.2012, 18:49
Wohnort: Würselen

Vorherige

Zurück zu Rezepte und andere Leckereien für Hunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste