Gemüse/Obst pürieren?

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Julia089 » 23.06.2014, 21:34

Hallo zusammen,

ich wollte mal erfragen, ob es unbedingt notwendig ist, das Gemüse zu pürieren anstatt zu kochen? Aaro frisst es püriert ungern, gekocht nimmt er es super auf.
Bei uns gibt es meistens Möhre, Kohlrabi, Zuccini, Brokkolie, Apfel, Bohnen(soll man ja eh kochen), Erbsen,...
Julia089
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.02.2014, 23:50
Wohnort: Sangerhausen

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon EhrSan » 25.06.2014, 20:41

Ich habs gekocht sowohl püriert als auch geschnippelt gefüttert.
Ob man es gekocht auch pürieren muss wie beim roh füttern......keine Ahnung.
Hab grad ein Buch wo es um kochen geht und der jenige empfiehlt es auch gekocht zu pürieren.
LG
Sandra mit dem Beaglewahnsinn
Bild Bild
Benutzeravatar
EhrSan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1453
Bilder: 34
Registriert: 13.02.2007, 15:27
Wohnort: 66424 Homburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon SeniorSylphide » 15.04.2017, 13:29

Mein Flori frisst alles, solange es püriert ist.
Ich mixe immer gerne diverse Gemüsesorten mit Hühnchenbrust oder ähnlichem. Das Gemüse lässt er manchmal über, deswegen habe ich mit dem pürieren angefangen.
Ich denke aber, dass es wichtig ist, dass es kein kompletter, homogener Einheitsbrei wird, sondern noch Stückchen enthalten sind. Der Kiefermuskel muss ja nicht verkümmern :)
Benutzeravatar
SeniorSylphide
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2017, 13:53

Vorherige

Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste