Rohes Fleisch macht blutrünstig?

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Rohes Fleisch macht blutrünstig?

Beitragvon paulchenbeagle » 31.10.2008, 18:07

Ich schon wieder. Gerade habe ich noch geschrieben, ich habe keine Fragen und jetzt kommt mein Mann mit dem alten Thema:
Rohes und vlutiges Fleisch soll ich nicht verfüttern, das macht blutrünstig und hemmt die Beisshemmung.
Mir ist klar, das ist Quatsch, aber hat noch wer ein besseres Argument?
Ich gebe zu, das hat schon etwas unheimliches, wenn so ein Hund mal eben einen Rinderknochen knackt und sich dann mit blutverschmierten Pfoten und Maul über den Inhalt her macht.

Ich bin nach wie vor überzeugt, dass barfen für meine beiden (und die Pflegehunde) das richtige ist, aber die wöchentliche Diskussion bin ich dann doch leid.
Benutzeravatar
paulchenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 200
Bilder: 8
Registriert: 28.07.2008, 10:32
Wohnort: Rhein-Berg-Kreis

Beitragvon Corinna » 31.10.2008, 18:44

Völliger Blödsinn! Soll er doch mal erklären, wie rohes Fleisch den Hund derartig verändern kann. Via chemischer Reaktion? :lol:
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
http://www.beagle-paco.de
http://www.fitness4dogs.de
Benutzeravatar
Corinna
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1349
Registriert: 20.01.2006, 17:13
Wohnort: Neuss

Beitragvon Galina » 31.10.2008, 19:42

dasv ist ein ammenmärchen es ist wiederlegt worden kannst deinen mann ja mal googeln lassen .von wegen blutrünstig.


gruss anke
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Nasdero » 01.11.2008, 09:57

Sorry, aber dazu fällt mir echt nichts mehr ein.
Benutzeravatar
Nasdero
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 881
Registriert: 14.02.2007, 16:22
Wohnort: Voerde NRW

Beitragvon danie » 01.11.2008, 10:49

:D Wahrscheinlich verwechselt er Hunde mit Vampiren. :mrgreen:
Wenn jemand sein Steak noch blutig und nicht durch möchte, der bekommt doch dann auch keinen Blutrausch im Restaurant... ;)
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Beitragvon Fry » 01.11.2008, 14:33

danie hat geschrieben:Wenn jemand sein Steak noch blutig und nicht durch möchte, der bekommt doch dann auch keinen Blutrausch im Restaurant... ;)


:sup: :D genau! Also ich bin Nachts noch nicht von meinen blutrünstigen Monsterbeagles angefallen worden... :roll:

Aber Fry hängst manchmal so komisch von der Decke....Muss ich mir Sorgen machen...??? :mrgreen:
Fry
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1315
Registriert: 20.12.2007, 22:12

Beitragvon beagle bonny » 01.11.2008, 14:59

Fry hat geschrieben:Aber Fry hängst manchmal so komisch von der Decke....Muss ich mir Sorgen machen...??? :mrgreen:


:lol: :lol: :lol: Solange seine Eckzähne nicht wachsen, würde ich ihn da hängen lassen.....
Benutzeravatar
beagle bonny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1248
Bilder: 9
Registriert: 03.11.2006, 14:59
Wohnort: Handeloh

Beitragvon Harkfast » 01.11.2008, 15:22

Vorsorglich nen Kreuz aufstellen und Knoblauch kaufen... :mrgreen:
Harkfast
 

Beitragvon Fry » 01.11.2008, 15:45

Harkfast hat geschrieben:Vorsorglich nen Kreuz aufstellen und Knoblauch kaufen... :mrgreen:


Bild
Fry
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1315
Registriert: 20.12.2007, 22:12

Beitragvon ankeundlotte » 01.11.2008, 19:14

Da gibt es leider kein Gegenargument, das ist das Problem.


Es ist halt einfach falsch! Und ein Hund frisst nun mal rohes Fleisch, eine Katze tötet die Mäuse ja auch selber und frisst dann nicht Mutti auf.

Also Lotte hütet ihren Knochen wie ihre Augapfel, es schmeckt halt einfach, na dann lass ich sie halt in Ruhe.
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon danie » 01.11.2008, 19:36

Eigentlich ist doch jeder gebarfte Hund ein Gegenargument. Kennst Du andere Hunde, die roh/blutig ernährt werden? Dann lad sie ein, damit er erleben kann, dass sie sich nicht gleich auf alles stürzen um es zu zerfleischen.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Beitragvon Corinna » 01.11.2008, 20:32

eine Katze tötet die Mäuse ja auch selber und frisst dann nicht Mutti auf.


:sup: :lol:
Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
& Paco an der Regenbogenbrücke
http://www.beagle-paco.de
http://www.fitness4dogs.de
Benutzeravatar
Corinna
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1349
Registriert: 20.01.2006, 17:13
Wohnort: Neuss

Beitragvon paulchenbeagle » 02.11.2008, 09:20

Nee, VON der Decke hängen meine selten. Eher UNTER der (Bett-)Decke. Er sieht ja, dass es den beiden super geht, Blutwerte, Fell, Zähne... alles super. Eine Freundin von mir barft ihre 9 Hunde, da ist das OK, die kennt er auch alle.

Der Tip mit dem googlen ist klasse, werde ich ihm vorschlagen.
Sch... wie lange sich alte Märchen halten!
DANKE
Benutzeravatar
paulchenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 200
Bilder: 8
Registriert: 28.07.2008, 10:32
Wohnort: Rhein-Berg-Kreis

Beitragvon BeagleLeo3 » 14.11.2008, 15:38

...lass ihn doch einfach mal hier den einen oder anderen Beitrag lesen...

Also meine sind auch nicht blutrünstig :mrgreen:
Eher futtersüchtig :mrgreen:
Das Glück sieht aus wie ein Hund,
würde ich sagen.

Chapman Pincher
BeagleLeo3
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 324
Registriert: 29.12.2006, 16:11

Beitragvon paulchenbeagle » 01.12.2008, 13:28

Es gibt noch Wunder...
Gestern ist doch tatsächlich ein Wunder geschehen.

Beim Beagletreffen kam mal wieder das Thema auf Ernährung und das ich meine Hunde "so komisch" fütter. Da erklärt mein Herzallerliebster doch tatsächlich im Brustton der Überzeugung: "Die Hunde werden halt einfach gesund ernährt. Die werden nämlich gebarft. Seitdem geht es denen richtig gut und ich werde es mit jedem Hund wieder tun."

Dä, mir fiel das Gemüse von der Gabel (sehr zur Freude meiner drei Wuffis) und alles aus dem Gesicht. Ich hab´s geschafft! Auch mit eurer Hilfe!
DANKE
Benutzeravatar
paulchenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 200
Bilder: 8
Registriert: 28.07.2008, 10:32
Wohnort: Rhein-Berg-Kreis

Nächste

Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste