Gemüse/Obst pürieren?

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon peaches82 » 30.09.2009, 10:10

Hallo,

ich hab da mal ne Frage! Zerkleinert ihr das Obst & Gemüse beim Barfen? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man das soll, weil ein Hund das dann besser aufnimmt?! Kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Dachte die Leute machen das, weil es der Hund sonst nicht frisst, aber meine frisst eigentlich alles...von Salat, rote Rübe, Bananen, Äpfel...alles nur klein geschnitten, nicht püriert!

Lg, Manu
Benutzeravatar
peaches82
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.09.2009, 19:39

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 30.09.2009, 10:33

Obst und Gemüse müssen püriert werden, da der Körper des Hundes die Bestandteile sonst nicht aufschliessen kann und Vitamine etc. nicht aufgenommen werden können.
Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon danie » 30.09.2009, 10:44

peaches82 hat geschrieben:Kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

Is aber so wie Heidi schreibt. Liegt daran, dass dem Hund, als Fleischfresser, ein paar wenige Verdauungs-Enzyme fehlen, die die Pflanzenfasern aufspalten sollten. Wenn wilde Hunde Grünzeug fressen, dann eigentlich nur in Form von vorverdauten Mageninhalt ihrer Beutetiere. Das können sie mehr oder weniger verwerten.
Hilfreich ist beim Barfen auch wenn das Obst/Gemüse schon überreif ist und dann noch püriert wird. Oder wenn es etwas weich gedüstet wird. Allerdings dann eben aufpassen, dass die Nährstoffe dabei nicht flöten gehen.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 30.09.2009, 10:54

Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon renu » 30.09.2009, 11:31

Hallo,

wir schon von Flixilotte und Danie geschrieben püriert und gib bitte bei Karotten etwas Öl dazu, mache ich übrigens immer wenn ich Obst/Gemüsepampe füttere.

LG Renate :win:
Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum!
(Carl Zuckmayer)
renu
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1293
Registriert: 05.01.2007, 19:18
Wohnort: Hanau

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon peaches82 » 30.09.2009, 12:02

super, Danke für euer schnelles Feedback!
Werde ich machen! gegen portionsweises Einfrieren steht aber nix oder?
Wenn ich zb einmal mehr mache
Benutzeravatar
peaches82
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.09.2009, 19:39

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 30.09.2009, 12:27

Kannst Du supergut machen. Ich friere immer für einen Monat im voraus ein.
Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon küstenbeagle » 03.11.2009, 23:33

Meine beiden kriegen auch den schönen grünen Pansen oder Blättermagen frisch vom Schlachthof, der ist immer gefüllt mit vorverdautem Pflanzenbrei, absolut praktisch, Schlund macht sich da auch ganz gut, so brauchen wir nebenbei nicht so viel Obst und Gemüse extra geben ;)
Bild Bild
Benutzeravatar
küstenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 493
Registriert: 29.11.2002, 00:33
Wohnort: Landkreis Rostock

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 04.11.2009, 12:01

@Küstenbeagle

Wobei die reine Gabe von Pansen, Blättermagen und Schlund zu einseitig ist!!! :hair:
Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon GIBSBY » 04.11.2009, 12:03

küstenbeagle hat geschrieben:... schönen grünen Pansen oder Blättermagen frisch vom Schlachthof ...

echt ??? ... bei uns dürfen sie das nicht an Privat verkaufen. :?
Da hatte ich auch schon mal nachgefragt !! :oops:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13740
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 04.11.2009, 12:12

Bekomme ich dort auch problemlos. Gebe ihn aber nur ein oder zweimal die Woche.
Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon GIBSBY » 04.11.2009, 12:18

... echt, dann werde ich da wohl nochmal nachhaken !! 8-)
Naja - evtl. ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich !
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13740
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon küstenbeagle » 04.11.2009, 19:09

Kriegen sie ja auch nicht nur, wir barfen auch nur teils, seitdem meine beiden vom reinen Barfen dauernd krank waren, sie haben wohl zu lange die "Chemiekeule" im Fressen gehabt und wir haben zu spät damit angefangen, sehr gesund zu füttern.
Seitdem es morgens Fleisch und abends Trofu gibt läufts super.
Ja ich fahre ja jede Woche arbeitstechnisch zu unserem großen Schlachthof und hole für viele Barfer frisches Fleisch, direkt von der Kuh weg, quasi. Frischer gehts nimmer. :D
Bild Bild
Benutzeravatar
küstenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 493
Registriert: 29.11.2002, 00:33
Wohnort: Landkreis Rostock

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon Flixilotte » 05.11.2009, 09:11

So handhabe ich das auch. Es gibt Frischfutter und Trockenfutter, wobei ich auch da auf Qualität achte.
Bild

Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber manches aus ihnen herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)
Flixilotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 2362
Bilder: 10
Registriert: 30.12.2008, 11:22
Wohnort: bei Duisburg

Re: Gemüse/Obst pürieren?

Beitragvon küstenbeagle » 05.11.2009, 23:09

Na den letzten Ausschuss will man ja da denn auch nicht kaufen, nicht wahr???? :sup:
Bild Bild
Benutzeravatar
küstenbeagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 493
Registriert: 29.11.2002, 00:33
Wohnort: Landkreis Rostock

Nächste

Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast