Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Luna 23.06.2012 » 07.01.2013, 08:33

sonnenschein hat geschrieben:Für Falsch halte ich es, den Hund schon zu haben und mit halbgaren Informationen aus dem Ih-Netz einfach mal anzufangen zu barfen. Die bestellten Bücher scheinen ja noch unterwegs zu sein oder habe ich das falsch verstanden? Bei einem ausgewachsenem Hund hätte ich Nachsicht, bei einem schnell wachsenden Welpen in der Hand eines Kindes nicht.


dem kann ich mich wiederum anschließen.

Gerade im ersten Lebensjahr,würde ich nicht barfen und mich wirklich erst einmal lange und ausgiebig mit dem Thema auseinandersetzen.
Was im I-Net steht,trifft doch auch nicht auf jeden Hund zu.
Auch würde ich mich zu dem Thema,bei meinem Tierarzt beraten lassen.Er kann den Hund doch besser beurteilen und hat evtl. noch ein paar Ideen,Tipps und Tricks für mich.
Es gibt ja nun in der Tat,vieles zu berücksichtigen.

Sorry,aber ich werde das Gefühl nicht los,das hier etwas versucht wird,mit Gewalt übers Knie zu brechen,nur weil der Hund einen Haufen zu viel macht oder der Hund Durchfall hat. ( Meine persönliche Meinung )

LG Tanja mit Luna
BildBild
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.Roger Caras
Benutzeravatar
Luna 23.06.2012
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 646
Bilder: 21
Registriert: 19.07.2012, 21:44
Wohnort: Bamberg

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Laura1212 » 07.01.2013, 16:30

Ich hab mich damit richtig auseinandergesetzt, dass könnt ihr mir ruhig glauben. Ich hab mich sogar extra noch bei einem Barf Forum angemeldet und den TA hab ich auch schon gefragt, wie sie das findet, wir waren letzten Freitag (wegen unserer Meerschweine) bei ihr, und da hat sie gesagt das viele ihrer Patienten zufrieden mit Barfen sind und aber sie findet auch das es mittlerweile auch schon gute TroFus gibt, mit sogar 70-80% Fleisch und dann hat sie noch gesagt das es halt jeder selber probieren muss, wie das mit Welpen barfen ist hab ich sie auch gefragt und da hat sie gesagt das man sie da hält jeden Tag wiegen muss, aber das mach ich ja. und wenn ich das ja alles angeblich soooo falsch mache mit dem barfen, dann könnt ihr mir ja mal auch ein paar Tipps geben.

Und ich bin nicht nur wegen den vielen Haufen auf Barf umgestiegen, sondern weil es einfach viel gesünder ist (finde ich zumindest)!!!
Laura1212
 

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Laura1212 » 09.01.2013, 21:54

Noch eine Frage:
Man darf ja eigentlich erst nach 6 Stunden nachdem man gebarft hat erst wieder TroFu geben, aber wie sieht das da mit den Leckerlies aus, die sind ja auch so etwas, oder eigentlich ja genau dasselbe wie TroFu, darf man die dan auch erst 6 Stunden nach Barf geben? Wie macht ihr das? Oder sollte man dan auch Rohfleisch Leckerlies geben?
Laura1212
 

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Dean » 09.01.2013, 23:50

Leckerlies gibt man ja normalerweise max. 10 Stück und nicht die Riesenmenge wie bei einer "normalen" Mahlzeit. Da würd ich sagen, dass das okay ist.

Wobei Sammy kriegt sowieso nur Getreidefreie Leckerlies - nehm ich auch z.T. getreidefreies Trofu; oder ich mache die Leckerlies selbst.
Z.B. Putenherzen klein würfeln und im Backofen trocknen, das kommt so richtig gut an :lol:
Oder ich backe sonst mal irgendwelche getreidefreie Leckerlies mit Rezepten aus dem Forum oder sonstigem I-Net. Zum Training auf dem Huplatz bekommt er Käsewürfel oder Saitenwurststückchen.
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Timberland » 09.01.2013, 23:52

Kurz Off Topic: Bei wie viel Grad und wie lange dauert denn das Trocknen der Herzstücke?
Bild
Benutzeravatar
Timberland
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 772
Bilder: 57
Registriert: 05.05.2012, 09:53

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon sonnenschein » 10.01.2013, 00:31

Dean hat geschrieben:Z.B. Putenherzen klein würfeln und im Backofen trocknen, das kommt so richtig gut an :lol:

Genau das - allerdings nicht nur mit Herz sondern auch mit normalem Putenfilet - habe ich lange gemacht. Nur nicht wundern, wie wenig dabei nach dem Trocknen rauskommt...
Bild
sonnenschein
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 238
Bilder: 8
Registriert: 26.07.2011, 01:00

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Dean » 10.01.2013, 14:50

sonnenschein hat geschrieben:Nur nicht wundern, wie wenig dabei nach dem Trocknen rauskommt...

Stimmt, deshalb nicht ganz so miniklein schneiden.

Timberland hat geschrieben:Bei wie viel Grad und wie lange dauert denn das Trocknen der Herzstücke?

Also ich lege sie auf ein Backblech mit Backpapier und lasse sie bei 250°C ca. 5 - 10 min. im Backofen, bis sie schon schön Farbe haben. Dann nehme ich
das Blech raus und gieße vorsichtig das entstandene Wasser ab. Ich nehme die Herzen samt Backpapie runter, tupfe sie mit etwas Küchenkrepp ab, lege Küchenkrepp
auf das Backblech und dann die Herzen wieder drauf. Dann wieder ab in den Ofen nochmal so ca. 5 min. bei 100°, dann schalte ich auf ca. 70° runter und klemme einen Kochlöffel in die Backofentür, damit sie schön austrocken - ich lasse sie meist so 30 min. drin, mach die Temperatur aus, lasse aber das Gebläse vom Heißluft noch laufen. Auf jeden Fall müssen sie gut trocken sein, denn sonst fangen sie an zu schimmeln, und ich lege sie in ein offenes Gefäß!
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon michsy » 10.01.2013, 15:12

Na das liest sich ja echt gut und gesund sind sie auch, werde ich sicher mal versuchen. Danke für den Tipp :sup: :win:
LG Micha
Bild
Benutzeravatar
michsy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9384
Bilder: 89
Registriert: 17.09.2010, 02:44
Wohnort: Guben

Re: Erste Barfbestellung - reicht das?

Beitragvon Paula(chen) » 10.01.2013, 15:37

Laura1212 hat geschrieben:Also ein Tag nach der Abholung waren wir ja beim TA (wegen Würmer) da hat er sie gewogen und da hat sie auch 4,5kg gewogen, also hat sie durch das TroFu überhaupt nicht zugenommen und durch Barf von einen Tag auf den anderen 100g.


Wiegt sie in der Zwischenzeit denn jetzt mal mehr?
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Laura1212 » 10.01.2013, 16:40

Jap, sie wiegt knapp 5kg, also 4,9 und wie ist das denn nun, kann man während dem barfen auch normale Leckerlies geben?
Laura1212
 

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Timberland » 10.01.2013, 16:59

Können tust du alles, aber überzeugt Barfer tun es nicht. Das ist dann deine persönliche Entscheidung wie du das machen möchtest.
Bild
Benutzeravatar
Timberland
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 772
Bilder: 57
Registriert: 05.05.2012, 09:53

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Laura1212 » 10.01.2013, 17:58

Naja, ich hab jetzt noch sooo viele Leckerlies, die möchte ich jetzt nicht einfach weg werfen.
Laura1212
 

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Dean » 10.01.2013, 18:19

Du kannst die Leckerlies schon verfüttern oder du schenkst sie dem Tierheim, die freuen sich bestimmt.

Timberland hat geschrieben:Können tust du alles, aber überzeugt Barfer tun es nicht.
:sup:
"normale" Leckerlies aus Trofu kriegt er nur, wenn ich mal zu faul war, selbst zu machen. Ansosnten gibt es vieeeeel, tolle Rezepte zum selbstmachen.
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon GIBSBY » 10.01.2013, 18:21

Da haben wir in unserem Forum sogar eigens eine Rubrik: Rezepte und andere Leckereien für Hunde :win: :win:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13747
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Unsere Nala (ca. 9 Wochen) wird jetzt gebarft

Beitragvon Laura1212 » 10.01.2013, 22:35

Ja danke, da werd ich sicherlich mal rein gucken, sind die Rezepte auch schon für Welpen?
Laura1212
 

VorherigeNächste

Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast