Pellkartoffelschalen?

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Pellkartoffelschalen?

Beitragvon beagle-liene » 05.07.2008, 11:11

Hallo,

da es heute Mittag Pellkartoffeln, besser gesagt Bauernfrühstück (ja, kann man auch mittags essen :D ) gibt, meine Frage:
Kann ich Glenda die gekochten Schalen mit ins Futter (rohes Kehlfleisch) geben?
Habe mal irgendwo gelesen, dass das machbar ist und diese wertvolle Inhaltstoffe haben...
Eine kleine gekochte Kartoffel sollte wohl auch noch für sie abfallen, nicht nur die Schalen ;) .
beagle-liene
Senior
Senior
 
Beiträge: 148
Registriert: 28.06.2007, 18:15

Beitragvon Emmchen » 05.07.2008, 11:57

Ich gebe Emma auch immer die Pellkartoffelnschalen mit ins Futter. Mag sie sehr gerne.
Viele Grüße Petra und Emma.
Benutzeravatar
Emmchen
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 592
Registriert: 18.10.2006, 10:11
Wohnort: Hagen

Beitragvon Panda » 05.07.2008, 11:57

Wenn sie es frisst.
Ob Menschen wohl zur Treue Taugen??
So lang' voll Reiz das Neue ist?
Betrachte Deines Hundes Augen, Sie sagen Dir was Treue ist!
Benutzeravatar
Panda
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 528
Registriert: 25.01.2007, 15:48
Wohnort: 68219 Mannheim

Beitragvon beagle bonny » 05.07.2008, 14:57

Gekocht sind Schale und Kartoffeln nicht schädlich, nur roh darfst Du sie nicht geben. Bei Schale würde ich aber "in Maßen" geben, die meisten Giftstoffe einer Kartoffel lagern sich unter der Schale ab, also auch Düngemittel und sowas. Sicher wird das beim Kochen so ziemlich entfernt, aber so sicher bin ich mir da nicht. Darum gibt`s bei uns auch nicht "Schale extra", nur mal so, wenn was runterfällt.
Benutzeravatar
beagle bonny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1248
Bilder: 9
Registriert: 03.11.2006, 14:59
Wohnort: Handeloh

Beitragvon beagle-liene » 05.07.2008, 18:21

Hallo und danke :sup: :win:

habe großzügig geschält, so dass noch genügend Kartoffel dran war und schmecken tut es ihr :sup:

@Panda
wenn's danach ginge, ob es ihr schmeckt, dürfte sie auch Hundekacke fressen, weil, die schmeckt ihr auch besonders lecker ;) :mrgreen:
beagle-liene
Senior
Senior
 
Beiträge: 148
Registriert: 28.06.2007, 18:15

Beitragvon Poker » 06.07.2008, 12:20

beagle-liene hat geschrieben:
@Panda
wenn's danach ginge, ob es ihr schmeckt, dürfte sie auch Hundekacke fressen, weil, die schmeckt ihr auch besonders lecker ;) :mrgreen:


Hihi, ja. Und Katzenkaka, alle Stofftiere, vollgeschleimte Taschentücher, Kuhfladen (momentan bei meinen ganz oben auf der Liste).

Kartoffelschalen sind m.E. überhaupt kein Thema, unsere bekommen sehr oft die "Reste" von unserem Essen, solange kein Schwein dabei ist.
Liebe Grüße von Pascale

Bild
Benutzeravatar
Poker
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 675
Registriert: 10.03.2008, 21:38
Wohnort: Muenchen

Beitragvon Panda » 06.07.2008, 12:30

Gegen Sch.... fressen hilft Quaek Jogurt und Hüttenkäse. :win:
Ob Menschen wohl zur Treue Taugen??
So lang' voll Reiz das Neue ist?
Betrachte Deines Hundes Augen, Sie sagen Dir was Treue ist!
Benutzeravatar
Panda
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 528
Registriert: 25.01.2007, 15:48
Wohnort: 68219 Mannheim

Beitragvon Poker » 06.07.2008, 12:31

meine bekommen jeden Morgen Hüttenkäse in Ihr Fleisch.

Der Große liebt es trotzdem :lol:
Liebe Grüße von Pascale

Bild
Benutzeravatar
Poker
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 675
Registriert: 10.03.2008, 21:38
Wohnort: Muenchen

Beitragvon Panda » 06.07.2008, 12:32

Dann gib ihr Lebertran und Fisch
Ob Menschen wohl zur Treue Taugen??
So lang' voll Reiz das Neue ist?
Betrachte Deines Hundes Augen, Sie sagen Dir was Treue ist!
Benutzeravatar
Panda
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 528
Registriert: 25.01.2007, 15:48
Wohnort: 68219 Mannheim

Beitragvon beagle-liene » 06.07.2008, 18:00

Bei uns gibt auch fast täglich Hüttenkäse (leckaaaaaaaaaaar) und ab und zu Buttermilch oder Joghurt.
Von daher dürfte Glenda die Kumpelkacke null interessieren ;) :mrgreen: ...
beagle-liene
Senior
Senior
 
Beiträge: 148
Registriert: 28.06.2007, 18:15

Beitragvon Gina45 » 06.07.2008, 18:42

Bei Lina hilft nix gegen Kacka futtern,außer guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut aufpassen,und ganz schnell pfuiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii schreien.
_______________________________________
LG Regina :mrgreen:
Benutzeravatar
Gina45
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1190
Registriert: 18.04.2008, 23:18
Wohnort: Mannheim

Beitragvon carola » 16.07.2008, 13:57

habe letztns gelesen das buttermilch besser ist als quark meine bekomme n jetzt mehr von der buttermilch und auch ziegenmilch. bekommt meine ganz gut.
einmal die woche bekommen meine noch eine fisch malzeit auch alles frisch.
LG carola und snoopy und sanya
Bild
Benutzeravatar
carola
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 295
Registriert: 11.01.2006, 18:44
Wohnort: Birkenwerder

Beitragvon ankeundlotte » 16.07.2008, 16:46

Kartoffelschalen mag Lotte auch sehr gerne, ich schäl dann immer seeehr großzügig ab, also mehr Kartoffel als Schale!

Aber wie erwähnt nicht zuviel, die Giftstoffe liegen genau unter der Schale.

Bei Lotte hilft grüner Pansen gegen Kaka fressen!
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon beagle-liene » 17.07.2008, 12:50

Danke euch allen!
Ich wollte ihr auch garnicht die Kartoffelschalen als Mittel gegen Sch... fressen geben :nein ,
es ging legendlich um die Verträglichkeit der Schalen :tach .
Haben wir nun schon positiv getestet :sup: .
beagle-liene
Senior
Senior
 
Beiträge: 148
Registriert: 28.06.2007, 18:15

Re: Pellkartoffelschalen?

Beitragvon GIBSBY » 27.02.2012, 23:30

Bei uns gibt´s Kartoffeln für die Beagles auch, wenn dann mit Schalen !! :win:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13747
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten


Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast