Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Da es sich hier um eine spezielle Form der Ernährung handelt, hat dieses Thema eine eigene Rubrik bekommen

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Beitragvon butzie » 07.08.2008, 21:06

Es gibt ja div. Gemüseflocken usw. könnt ihr mir da was besonders empfehlen?? Wie lang kommt man denn mit so ner Packung hin?

Ich hab noch nie so Flocken gehabt..
Liebe Grüsse aus dem Sauerland
Jenny und Beagle´line Lilly
Benutzeravatar
butzie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1311
Registriert: 06.12.2007, 22:40
Wohnort: Olpe

Beitragvon Gina45 » 07.08.2008, 21:09

Wieso willste denn Gemüseflocken zufüttern????
______________________________________________
LG Regina
Benutzeravatar
Gina45
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1190
Registriert: 18.04.2008, 23:18
Wohnort: Mannheim

Beitragvon butzie » 07.08.2008, 21:11

Nur wenn es mal schnell gehn soll... So wie z. B. Rübenpellets... Aufweichen und fertig... Soll ja nicht für jeden Tag sein..
Liebe Grüsse aus dem Sauerland
Jenny und Beagle´line Lilly
Benutzeravatar
butzie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1311
Registriert: 06.12.2007, 22:40
Wohnort: Olpe

Beitragvon Gina45 » 07.08.2008, 21:20

Achso,hab mich grade gewundert.
Leider kann ich dir da keinen Tip geben,da ich mich damit noch nicht auseinandergesetzt habe,aber verschiedene Onlineshops haben glaube ich auch Gemüseflocken im Angebot.
______________________________________________
LG Regina
Benutzeravatar
Gina45
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1190
Registriert: 18.04.2008, 23:18
Wohnort: Mannheim

Beitragvon butzie » 07.08.2008, 21:23

Hab ich auch schon nach geschaut aber das ist immer so ein riesen Angebot das ich garnicht weiß was ich nehmen soll bzw. wie viel man von so was kauft... :gruebel

Und noch dazu weiß ich garnicht was ich nehmen soll.. ;)
Liebe Grüsse aus dem Sauerland
Jenny und Beagle´line Lilly
Benutzeravatar
butzie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1311
Registriert: 06.12.2007, 22:40
Wohnort: Olpe

Beitragvon Denny » 07.08.2008, 22:10

Kuck mal unter Hermanns!
Die haben eine neue gGemüsemischung und auch Trockenobst.
Habs aber auch noch nicht gekauft.
1 kg müßte eigentlich für hin und wieder mal ausreichen.
Da steht was von 20 g Wasser drauf/ quellen lassen/ Fleisch oder sonstiges dazu.

http://www.futterfreund.de/futterfreund ... 3799acbcd9
Das ist nicht so das Standardgemüse.

Kannst auch das neue Trockenfutter von denen nach machen dann aber mit frischen Fleisch!
Mischung mußt du dann selber zusammen mixen, bestehend aus 500 g Gemüsemix, 500 g Trockenobst und 1 kg Hirse. ( 2 kg ergibt die Mischung) Leider verkaufen sie das nicht schon vorgemischt.
Mischverhältnis auf 100 g / 60 g ( 60 %) frisches Fleisch und 40 g Mix( 20% Hirseflocken/ 10% Gemüsemix und 10 % Trockenobst)
Wird dann aber nicht billig!


Von Lunderland hatte ich mal, das mochte unsere Minou leider garnicht.
Benutzeravatar
Denny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 661
Registriert: 27.05.2005, 20:00
Wohnort: 45663 Recklinghausen

Beitragvon Whiskey » 09.08.2008, 03:04

warum machst du denn daraus so einen streß, vonwegen gemüsepulver... wenn du es mal einen tag nicht schaffst gemüse zu pürieren gibts halt nur fleisch, das ist ja nicht so schlimm. ich kenne auch leute die nur fleisch füttern und einen tag die woche das gesammte gemüse/obst füttern, ist ja auch eine idee, zumindest wenn der hund es dann auch frisst.
bei mir kommt es auch ab und zu vor das ich keine zeit habe den gemüse und obstbrei zu machen, naja, dann gibts halt mal einen tag keinen. entweder ich füttere das dann am nächsten tag mehr oder lasse es. solange das nicht jeden tag vor kommt und der futternateil ganz fehlt ist das doch in ordnung. ich denke nicht das man deswegen auf fertigpulver zurückgreifen muss... ist doch viel teurer.
wenn meine schichten zu streßig sind bereite ich das futter auch manchmal schon immer einen tag im voraus vor, so das ich an dem tag keinen streß damit habe, das klappt recht gut und ich habe trotzdem ein gutes gefühl dabei...

liebe grüße
mein Frauchen nennt mich "Schlurks" :o)
Benutzeravatar
Whiskey
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 44
Registriert: 09.03.2008, 05:38
Wohnort: Leipzig

Beitragvon ankeundlotte » 09.08.2008, 17:44

Ich bestell beim Tierhotel die Lunderlandflocken.
Lottes Verdauung funzt dann besser, wenn ich Luzerne zufütter.

Die sind super billig, tolle Qualität und Lotte schmeckts.

Ausprobiert hab ich auch schon die Kartoffelflocken, Lotte fand sie super, aber momentan geb ich wirklich nur Frisches. Bei Durchfall sind sie allerdings super.
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Re: Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Beitragvon GIBSBY » 01.06.2013, 09:24

Welche Flocken (wenn überhaupt) genau füttert ihr eigentlich dazu bzw. habt ihr schon verfüttert ???
Bisher haben wir mal ab und an die Gemüsefkocken von Lunderland, Karotten- und Rote-Beete-Paletts von Olewo unter das Futter gemischt. 8-)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13752
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Beitragvon Bine » 01.06.2013, 11:36

Hallo,

also ich füttere Marlow keine Flocken.
Ich kaufe ungefähr alle 3 Wochen Obst und Gemüse.Koche es ein wenig und püriere es dann.Danach wirds in kleinen 200ml Gefrierdosen eingefroren und nach Bedarf rausgeholt und aufgetaut.So eine Dose reicht ca. 2 1/2 Tage.

Werde demnächst aber anfangen kurmäßig Karottenpelltes von Olewo zu füttern. Soll laut einigen Barfern ein wunderbares Entwurmungsmittel sein. Die geben alle 40 Tage eine Kur über 8 Tage davon.

So ein fertiger Flockenmix enthält für mich nicht unbedingt Gemüsesorten die ein Hund fressen darf.
Da find ich von Grau einen Mix mit Bohnen,Kohl und Lauch. Lauch lasse ich mir noch gefallen,aber auf keinen Fall Bohnen. Da war irgendwas warum Hund keine Bohnen bekommen sollten.
Und im Lunderland Mix sind Tomaten drin,die man ebenfalls nicht an Hunde verfüttern sollte,da es Nachtschattengewächse sind.
Auch enthalten einige Mixe Getreideflocken,die sind auch nix für uns,da Marlow kein Getreide verträgt und davon tierische Blähungen und Durchfall bekommt.

Da mache ich mir lieber die Arbeit und mische mein Obst/Gemüse selber zusammen,ganz nach Wunschvorstellung vom Beagle.
Viele liebe Grüße von Bine,Uli und Marlow
Bine
Senior
Senior
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.05.2012, 11:19
Wohnort: Bodensee

Re: Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Beitragvon GIBSBY » 01.06.2013, 21:01

Bine hat geschrieben:Da mache ich mir lieber die Arbeit und mische mein Obst/Gemüse selber zusammen,ganz nach Wunschvorstellung vom Beagle.

Diesen Anspruch habe ich im Prinzip ja auch :bindafuer
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13752
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Zufutter: z. B. Gemüseflocken, Karottenpaletts, etc. ...

Beitragvon Dean » 02.06.2013, 18:09

:bindafuer Mache ich auch, da Sammy auch nicht alle Obst/Gemüsesorten futtern darf
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm


Zurück zu Barf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste