Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Alles was mit der Gesundheit zu tun hat. Achtung: Bei akuten Problemen nicht auf Ratschläge warten sondern besser SOFORT ZUM TIERARZT!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon vordenker » 13.09.2017, 22:15

Hallo,
mein Beaglschen kann seit einigen Tagen nicht mehr in den Kofferraum, auf seinen Sessel springen. Vorher ist er im Stand oder mit kleinem Anlauf überall rauf gekommen. Nun geht er mit den Vorderpfoten drauf aber der Hintern kommt nicht nach. Er hangelt sich dann nach. In den Felder rennt er wie immer, er läuft wie immer. Rennt zu mir zurück. Rennt durch umgepflügte Äcker zwischen Bäume/Obstplantagen usw. Ich werde zum TA gehen. Helfen Traumeel vet. Globulis?
"Ein gut erzogener Hund wird nicht verlangen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß sie Dir nicht mehr schmeckt."
vordenker
Senior
Senior
 
Beiträge: 138
Bilder: 9
Registriert: 16.08.2010, 22:06
Wohnort: 69198 Schriesheim

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Snoodi » 14.09.2017, 08:59

TA ist eine sehr gute Idee und das so schnell wie möglich. Timmi wird bestimmt Schmerzen haben, wenn er springen möchte. Das kann alles Mögliche mit den Gelenken oder dem Rücken sein.
Die Diagnose des TA würde mich interessieren. Berichte dann bitte mal.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3136
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Steffen64 » 14.09.2017, 09:14

... mich auch. Bitte berichte mal, was der TA gesagt hat.

Danke und Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Beagle-im-Teich » 14.09.2017, 19:26

Naja, das kann man so oder so sehen.
Unsere Jule macht das ab und zu auch so. Sie stellt sich sich mit den Vorderpfoten auf den Sessel, winselt und sieht mich mit einem Blick an, dem man nicht widerstehen kann. Sie will dann im wahrsten Sinne den A**** nachgetragen bekommen und auf den Sessel gehoben werden. ;)
Allerdings ist das nicht immer so; meist, in unbeobachteten Augenblicken, springt sie einfach drauf.
Dennoch, ein solches dauerhaftes Verhalten bedarf der Abklärung durch den Tierarzt.
Liebe Grüße von Jule
und Hermann

Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen,
müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken.
BildBild
Benutzeravatar
Beagle-im-Teich
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2016, 10:41

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon vordenker » 14.09.2017, 21:40

Hallo,
ich war heute beim TA. Neuralgie. Sie hat 5 versch. Medis in insgesamt 10ml in Spritze aufgezogen und entlang der Wirbelsäule 10 mal eingespritzt - 45 Euro . Ist harntreibend! Heute abend ist er kräftig auf den Sessel gesprungen. Kein Problem. Beim Runterspringen hat er sich nicht so recht getraut. Ich warte mal ab. Ich könnte noch Traumeel vet. 3x1 geben - war auch in der Spritze. Auch Massage entlang neben der WS wären gut
LG
"Ein gut erzogener Hund wird nicht verlangen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß sie Dir nicht mehr schmeckt."
vordenker
Senior
Senior
 
Beiträge: 138
Bilder: 9
Registriert: 16.08.2010, 22:06
Wohnort: 69198 Schriesheim

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Snoodi » 15.09.2017, 08:59

Was hat denn die TÄ für eine Vermutung, was es sein könnte?

Dass Timmi wieder auf den Sessel gesprungen ist wird daran liegen, dass er durch die Medis keine Schmerzen hatte.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3136
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon vordenker » 15.09.2017, 21:42

Hallo, Neuralgie. Sie hat 5 versch. Medis in insgesamt 10ml in Spritze aufgezogen und entlang der Wirbelsäule 10 mal eingespritzt.

Ich gebe ab heute Traumeel vet. 3x2 Tabl. plus Zeel 2x1 Tabl und warte mal ab. Wenn es nicht besser wird, hole ich Überweisung für die Tierklinik Hirschberg.

Mir tut der Hund so leid. Mittags lege ich mich mal 1 Stunde hin. Dann darf Timmi mit ins Gästebett. Aber nur unten an meinen Füßen. Das hat er auch immer gemacht. Heute kam er neben mich, legte seine Pfoten auf meine Brust, sein Kopf lehnte an mir und wollte nur bei mir sein. War noch nie der Fall. Ich dachte schon, er wolle Tschüs sagen.
LG
"Ein gut erzogener Hund wird nicht verlangen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß sie Dir nicht mehr schmeckt."
vordenker
Senior
Senior
 
Beiträge: 138
Bilder: 9
Registriert: 16.08.2010, 22:06
Wohnort: 69198 Schriesheim

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Steffen64 » 16.09.2017, 11:17

Hallo Vordenker,

das tut mir echt leid für euch alle. Bitte berichte weiter über den Stand der Dinge. Diagnose, Behandlung, Medikation, etc. Ich hoffe, es geht eurem Hund bald wieder gut.

Herzliche Grüße

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Kerstin » 16.09.2017, 12:04

Wie alt ist Timmy?

Dadurch, das er sich ganz lang macht und an Dich kuschelt hält er auch seinen Rücken warm. Und Wärme hilft ihm bestimmt auch gegen Schmerzen, die Muskulatur entspannt sich unter Wärme deutlich besser.
Wenn ihr gekuschelt habt und sein Rücken schön warm ist, dann könntest Du ihn entlang der Wirbelsäule etwas massieren, die Muskeln ausstreichen und versuchen, die Muskeln zu lockern und weiter zu entspannen. Das tut ihm bestimmt gut.

Aber mal abgesehen davon, unsere Beaglies sind auch große Schauspieler und ich hab bei meinen schon festgestellt, wenn sie wirklich krank sind und dann wieder genesen, reiten sie schon gerne noch ein bisschen auf der Welle " ich armer armer kranker Beagle!" :lol: . Warum auch nicht, Schlauer Fuchs, sie haben ja voll profitiert, von ihrer Krankheit. :hel:


Auf jeden Fall gute Besserung für Timmy
viele Grüsse von Kerstin, Paula, und Balu
und Emma im Herzen

Dass mir der Hund das Liebste sei, sagst Du o Mensch sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal bei Winde.
Benutzeravatar
Kerstin
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3853
Bilder: 14
Registriert: 07.01.2007, 00:42
Wohnort: Allgäu

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon vordenker » 17.09.2017, 23:33

Ja, das dachte ich mir auch schon. Zwischendurch springt er in seinen Sessel ohne Probleme. Er springt nicht in den ungewohneten Kofferraum. Heute ist er hunderte Meter in den Felder gerannt, Ohne Probs. Am Ende wollte er nicht kommen. Bis ich dann mit dem Auto weg fuhr, dass er mich nicht sehen konnte. Dann kam er angerannt. Wollte aber nicht bis auf 20 Meter kommen. Bis ich ihn an die Leine nahm, sehr ernsthaft ermahnte und ruck zuck, war er im Kofferraum. Spielt der nur mit mir?
"Ein gut erzogener Hund wird nicht verlangen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß sie Dir nicht mehr schmeckt."
vordenker
Senior
Senior
 
Beiträge: 138
Bilder: 9
Registriert: 16.08.2010, 22:06
Wohnort: 69198 Schriesheim

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Steffen64 » 18.09.2017, 09:05

vordenker hat geschrieben:Spielt der nur mit mir?


Grenzen austesten?

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon vordenker » 18.09.2017, 22:57

Weiß nicht. Er testet manchmal gerne Grenzen aus. Heute ist er überall hochgesprungen bis auf den Kofferraum. Und da denke ich, dass der glatte Lack und der kleine Vorsprung vor dem Kofferraumboden ihn irritiert. Er konnte vorher bei einem Ford Fusion ohne Probleme auf die Rückbank springen. Im neuen Auto möchte ich die Rücksitze schonen. Runterspringen kann er ja jetzt. Und in den Wiesen und Äckern rennt er auch ohne Ende, alleine oder mit Kumpelinen.
"Ein gut erzogener Hund wird nicht verlangen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß sie Dir nicht mehr schmeckt."
vordenker
Senior
Senior
 
Beiträge: 138
Bilder: 9
Registriert: 16.08.2010, 22:06
Wohnort: 69198 Schriesheim

Re: Timmi kann nicht mehr auf Sessel springen

Beitragvon Steffen64 » 19.09.2017, 09:13

vordenker hat geschrieben:Weiß nicht. Er testet manchmal gerne Grenzen aus. Heute ist er überall hochgesprungen bis auf den Kofferraum. Und da denke ich, dass der glatte Lack und der kleine Vorsprung vor dem Kofferraumboden ihn irritiert. Er konnte vorher bei einem Ford Fusion ohne Probleme auf die Rückbank springen. Im neuen Auto möchte ich die Rücksitze schonen. Runterspringen kann er ja jetzt. Und in den Wiesen und Äckern rennt er auch ohne Ende, alleine oder mit Kumpelinen.


Hallo Vordenker,

wir legen immer eine Decke auf die Stoßstange und werfen ein Leckerli in ihrem Korb im Kofferraum. Klappt einwandfrei.

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 437
Registriert: 09.03.2016, 19:12


Zurück zu Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste