Allergien

Alles was mit der Gesundheit zu tun hat. Achtung: Bei akuten Problemen nicht auf Ratschläge warten sondern besser SOFORT ZUM TIERARZT!!!

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Allergien

Beitragvon anika.martess » 02.11.2010, 23:16

Hallo,Ihr Alle..bin neu hier im Forum..habe aber so einiges über Allergien beim Beagle hier gelesen. Also unsere `Maus `` ist jetzt 6 Jahre alt und wi.r haben seit 4 Jahren mit Allergien zu tun. Bis jetzt hat sich noch alles sozusagen im``Rahmen `` gehalten(Pfoten und Schnauze jucken) gelegentlich mal das linke Ohr,war aber nach ein paar Tagen wieder vorbei...haben es homöopathisch immer wieder in Griff bekommen. Doch nun hat sie seit Anfang September schlimme Probleme mit beiden Ohren sowie allen 4 Pfoten und Schnauze. Ausschlussdiät hat in den letzten Jahren nichts gebracht und die Homöopathie scheint an ihre Grenzen zu stossen.Nun weiss ich nicht mehr weiter..vielleicht ist Kortison doch das beste Mittel....? würde ihr gern noch etwas Ruhe von diesem ganzen SCH...gönnen...
anika.martess
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.11.2010, 16:32
Wohnort: 98527 Suhl

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 02.11.2010, 23:36

kann es sein das es die grasmilben sind ????sie juckt sich ja auch an der schnauze so kann es doch sein das sie die grasmilben dann auch noch verteilt ....verstehst du???

galina hat auch seit september oktober rum auch extremes jucken an den füssen ....ich dusche ihr jetzt nach jedem spaziergang die füsse ab ....das bringt schon was ...


mit kortison ist das so ne sache ....aber wenn nichts hilft ist glaub ich kortison die rettung .,...
meine schwemmt extrem auf vom kortison ,hat bei der letzten gabe 4,5 kg zugenommen ....wir kämpfen immer noch mit dem ausschwemmen ......muss natürlich nicht sein das dein hund auch soviel wasser einlagert ...kenne auch welche bei denne sich gar nix tut .....ich würde da am besten mit dem tierarzt rücksprache halten ....vieleicht gibts ja noch was anderes ausser kortison ......
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Allergien

Beitragvon Carolin » 11.01.2011, 21:09

Hallo
Unser Beagle ist jetzt 2 Jahre alt,wo wir ihn gekauft haben war er angeblich 3 Monate alt. der 1. Gang war gleich zum Tierarzt sie entdeckte Milben in den Ohren er wurde auch gleich nochmal geimpft und entwurmt er hatte auch einen Zwingerhusten.Die angebliche Züchterin Fr.J. aus Schönwalde sagte das er nur hustet wenn er aufgeregt ist . Nach ein paar Monaten stellte sich durch eine Blutuntersuchung raus. Er hat eine Futtermilben zwei Sorten Hausstaubmilben Flohspeichelmilben und eine Heumilben Allergie. Er wurde Hyposensibilisiert aber so richtig half das nicht. Er bekommt von Josera Sensitiv Plus das friere ich immer Portionsweise ein klappt ganz gut , Hundekörbchen wurde eins aus Leder gekauft. Zum Herbst hin bekommt er eine Spritze dann hört sein Juckreiz auf und er knappert nicht mehr.
L.G.Renate
Carolin
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.01.2011, 12:03

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 12.01.2011, 21:55

galina bekommt seit dem 20 dezember atopika ....mit 50 mg haben wir angefangen das haben wir 11 tae gegeben dann runterdosiert auf 25 atopika ebenfalls 11 tage und seit montag bekommt sie atopika 25 alle 2 tage ....ich hoffe es geht weniger .
atopika hat auf langzeit wesentlich weniger nebenwirkungen als das cortison ....
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Allergien

Beitragvon danie » 12.01.2011, 22:05

Galina hat geschrieben:atopika hat auf langzeit wesentlich weniger nebenwirkungen als das cortison ....

...aber ist ungefähr 4 mal so teuer, wenn ich mich recht erinnere.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Allergien

Beitragvon Vela » 13.01.2011, 00:13

Ich werde es diese Saison mal mit Schwarzkümmelöl versuchen . Bei Oli UND mir .
Mal sehen obs was bringt gegen die Pollenallergie .
Benutzeravatar
Vela
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 571
Bilder: 6
Registriert: 02.06.2008, 13:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 13.01.2011, 20:34

@danie
das atopika mag zwar teurer sein ,aber die nebenwirkungen sind fataler auf langezeit gesehen ....bei vielen ist es so das man am anfang unheimlich tief in die tascxhe greifen muss jedoch wenn die gabe dann als erhaltungsdosis nur noch 2-3 mal die woche gegeben werden muss ist es ok ....wir bezahlen für 30 tage atopika 106 euro

wir hoffen das es bei galina saisonmässig gegeben werden muss und wir so im winter ipfen können ...


@vela ....wie macht sich den die pollenallergie bei oli bemerkbar ???
was macht er ,?wo kratzt oder beisst er sich usw ...

habe vom schwarzkümmelöl auch schon viel gutes gehört -..
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Allergien

Beitragvon Vela » 13.01.2011, 23:52

Wenns ganz schlimm ist , macht sich die Allergie mit Niesen und juckenden augen bemerkbar .
Ansonsten kratzen, kratzen , kratzen ...Bauch, Leisten, Brustbereich .
Hoffe auch, daß Schwarzkümmel was hilft.
Lecker schmecken tut er ja , auf dem Dönerbrot ;)
Benutzeravatar
Vela
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 571
Bilder: 6
Registriert: 02.06.2008, 13:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Allergien

Beitragvon Dean » 14.01.2011, 22:58

Vela hat geschrieben:Ich werde es diese Saison mal mit Schwarzkümmelöl versuchen .

Das versuchen wir auch, ich habe gelesen, dass man es mind. 6 Monate nehmen soll, bis es was bringt. Sammy ist ja auch ein Allergie-Kandidat - Pollenallergie.
Die TÄ (Hautspezialistin) hat uns auch Nachtkerzenöl empfohlen - wegen der Omega 3 und 6 Fettsäuren. Mal sehen, ob es dieses Mal glimpflicher abläuft.
Bei Sammy fängt es meist im Mai an und zieht sich bis September.
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Allergien

Beitragvon Vela » 15.01.2011, 10:37

Nun doch auch Gräserpollen ?
Wie bei Oli und mir .... das mein Bub mir auch alles nachmachen muß ! :eek:
Benutzeravatar
Vela
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 571
Bilder: 6
Registriert: 02.06.2008, 13:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 15.01.2011, 10:51

Dean hat geschrieben:
Vela hat geschrieben:Ich werde es diese Saison mal mit Schwarzkümmelöl versuchen .

Das versuchen wir auch, ich habe gelesen, dass man es mind. 6 Monate nehmen soll, bis es was bringt. Sammy ist ja auch ein Allergie-Kandidat - Pollenallergie.
Die TÄ (Hautspezialistin) hat uns auch Nachtkerzenöl empfohlen - wegen der Omega 3 und 6 Fettsäuren.
Mal sehen, ob es dieses Mal glimpflicher abläuft.
Bei Sammy fängt es meist im Mai an und zieht sich bis September.
wie macht es sich bei sammy bemerkbar ?????

ich habe jetzt noch ein milbenspray bestellt .....damit kann man die matratzen bestäuben sowie kopfkissen couchgarnituren und läufer .......man muss es alle 4-6 monate machen ....bin gespannt
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Allergien

Beitragvon Dean » 15.01.2011, 12:31

Vela hat geschrieben:Nun doch auch Gräserpollen ?

Ja, die TÄ sagte, das es wohl sämtliche Gräserpolle, als auch Kräuter, evtl. sogar Bäume sein können. Ein genauen Test lohnt sich nicht, ist zu teuer und nicht aussagekräftig genug.
Da es es nur saisonal ist, sind Hausstaubmilben und Grasmilben (auf die wurde er getestet) ausgeschlossen, genauso auch eine Futtermittelallergie.

Galina hat geschrieben:wie macht es sich bei sammy bemerkbar ?????

Zuerst fängt es an den Pfötchen an, er kratzt und schleckt sich, dann die ganze Brust und Halsbereich und im Spätsommer waren es dann auch der Hüftbereich.
Er hat sich an den Pfötchen und Hüftbereich des Fell weg geknabbert und im Brust- und Halsbereich hatte er sich an mehreren Stellen blutig gekratzt. Und nur gekratzt, gekratzt, gekratzt.
Er lief dann nur noch mit T-Shirt herum, zum Gassi gehen hab ich es allerdings ausgezogen, dass er sich ein bissel besser bewegen kann, ansonsten hat er es auch nachts getragen.
Wir bekamen von der TÄ ein speziellen Badezusatz, anfangs sollten wir ihn täglich baden (erst duschen, shamponieren, abduschen, wieder shamponieren und 5 min. einwirken lassen - das war ein Act, Sammy hasst baden!!!) und für akute Stellen ein Cortisonspray, dass nicht vom Körper verstoffwechselt wird.
Es war schrecklich ihn so leiden zu sehen. Bin mal gespannt, wie es nächste Saison abläuft. Ich hoffe durch die regelmäßige Gabe von Schwarzkümmelöl (geb ich ihm seit Oktober) und das Nachtkerzenöl-Lachsöl-Gemisch wird es ein bissel besser sein.
Die Hoffnung stirbt zuletzt..... :D
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 15.01.2011, 19:19

wo bekommt oder kauft ihr das schwarzkümmelöl und wie oft gebt ihr es????
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Allergien

Beitragvon Dean » 16.01.2011, 14:05

Galina hat geschrieben:wo bekommt oder kauft ihr das schwarzkümmelöl und wie oft gebt ihr es????

Ich bestelle es im Kräuterhaus Sanct Bernhard, dort ist es am günstigsten, dort bestelle ich auch das Nachtkerzenöl (heißt "Fellfit") und meist noch irgendwas für uns Zweibeiner.
Ich gebe Sammy 3 - 5 mal pro Woche einen Teelöffel. Ich hab ein bissel im I-net recherchiert und für mittelgroße Hunde war das auf mehreren Seiten die Empfehlung.
Liebe Grüße

Petra & Sammy
Benutzeravatar
Dean
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 654
Registriert: 29.03.2007, 17:40
Wohnort: Obersulm

Re: Allergien

Beitragvon Galina » 16.01.2011, 22:12

danke dean ,

na dann werde ich mal schauen ob ich es auch bekomme
Liebe Grüsse Anke mit Galina im Herzen...
Bild

* 06 juli.2000
+14.November 2011
Benutzeravatar
Galina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 8268
Bilder: 1
Registriert: 02.12.2007, 01:17
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste