Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Nadja » 11.03.2011, 08:16

Huhu,

wuerde mich sehr sehr gerne mit anderen Beaglefreunden hier aus der Naehe treffen. Kommt jemand von Euch aus dem Thurgau oder St. Gallen? Die Ecke Konstanz waere auch prima, da bin ich eh staendig, wohnen nur ein paar km von der Grenze weg :D :D Gerne natuerlich auch Zuerich :D

Hier sieht man den Beagle wirklich superselten :cry:
Liebe Grüsse von Nadja mit Micky und Jonah
Bild Bild
Benutzeravatar
Nadja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 583
Bilder: 17
Registriert: 09.03.2011, 20:43
Wohnort: Moskau/Russland

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Bine » 08.05.2012, 11:41

Hallo,

hast du noch Interesse?
Wir haben seit Freitag einen kungen Beagle-Rüden und wohnen in Singen.
Viele liebe Grüße von Bine,Uli und Marlow
Bine
Senior
Senior
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.05.2012, 11:19
Wohnort: Bodensee

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Nadja » 08.05.2012, 11:46

Na klar, immer doch :D :D Ein Treffen in Konstanz wäre doch dafür perfekt, oder? Oder natürlich auch gerne bei uns hier in der Schweiz ;)
Liebe Grüsse von Nadja mit Micky und Jonah
Bild Bild
Benutzeravatar
Nadja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 583
Bilder: 17
Registriert: 09.03.2011, 20:43
Wohnort: Moskau/Russland

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Bine » 08.05.2012, 12:14

Wie sind die Einreisebestimmungen in die Schweiz für Hunde?
Muß die Tollwutimpfung ein bestimmtes Alter haben?
Denn ich weiß das bestimmte Länder Hunde nur dann einreisen lassen wenn die Tollwutimpfung älter als 3 Monate ist.
Gerne kanns auch Konstanz sein.
*puh* Wo ist meine Nasenklammer?
Marlow hat grad einen fahren lassen,das mir schlecht wird.....Ich brauche dringend anderes TroFu.
Viele liebe Grüße von Bine,Uli und Marlow
Bine
Senior
Senior
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.05.2012, 11:19
Wohnort: Bodensee

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Lennox » 08.05.2012, 12:30

Einreisebestimmungen für Hunde in die Schweiz
Urlaub mit Hund in der Schweiz: die Regeln

Wenn Sie mit ihrem Hund in die Schweiz reisen, benötigen Sie einen EU-Heimtierausweis. Dieser Ausweis enthält eine Beschreibung des Hundes, den Namen und die Adresse des Eigentümers den Nachweis der Impfung gegen Tollwut (Rabies) sowie die Kennzeichnungs-Nummer des Chips.

Für in Deutschland geimpfte Hunde muss das Mindestalter bei Erstimpfung 3 Monate sein. Für Reisen muss die Erstimpfung mindestens 21 Tage alt sein (manche Botschaften geben noch 30 Tage an). Eine Wiederholungsimpfung sollte innerhalb des Zeitraumes durchgeführt werden, den der Hersteller angibt. Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten.

Die Eigentümer sind verpflichtet, eine Identifikation (Chip) bei ihren Hunden anbringen zu lassen.

Mit wie viel Hunden auf Reisen?

Es dürfen maximal 5 Hunde auf Reisen mitgenommen werden.

Hunde jünger als 3 Monate
Welpen die jünger sind als 3 Monate brauchen nicht geimpft zu sein, müssen jedoch einen gültigen EU-Ausweis mitführen.
Der Hund muss außerdem gechipt sein.
Außerdem muss ein Nachweis erbracht werden, dass der Hund seit seiner Geburt an dem Ort gehalten wurde, an dem er geboren ist, ohne mit wild lebenden Tieren, die einer Infektion mit dem Tollwutvirus ausgesetzt gewesen sein könnten, in Kontakt gekommen zu sein (vom Tierarzt zu bestätigen).
Oder der Hund muss von seine Mutter begleitet werden, von der es noch abhängig ist. Die Mutter muss die Einreisebedingungen erfüllen.
Einfuhrverbot für kupierte Hunde

Das Einfuhrverbot für Hunde mit kupierten Ohren und/oder Ruten gilt nur, wenn Sie länger als 3 Monate in der Schweiz verbleiben oder bei einem Umzug in die Schweiz. Wenn Sie also Ihren Urlaub in der Schweiz verbringen, gilt diese Regelung nicht.

Maulkorbpflicht

In verschiedenen Kantonen und auch in gewissen Städtegebieten wurde Maulkorbpflicht und/oder Leinenzwang eingeführt. Wir empfehlen, sich vor Ort noch zu informieren (vor allem wenn Sie mit grösseren Hunden reisen).

Die Angaben auf dieser Seite werden regelmäßig überarbeitet und sorgfältig zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Die von uns aufgeführten Einreisebestimmungen gelten nur wenn Sie in


Das mit dem ausdünstungen kenne ich, hat unser Lennox immer wenn er 0815 Lekkerli bekommt
Bild
Bild
Grüße Yvonne
Lennox
Senior
Senior
 
Beiträge: 108
Bilder: 2
Registriert: 15.02.2012, 11:40
Wohnort: NRW

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Bine » 08.05.2012, 12:48

Danke Lennox.
Blauen Paß und Chip hat er.
Aktuelle Impfung ist von Freitag.Er hatte bis dato keine Tollwutimpfung gehabt.Was mich stinksauer gemacht hat,und nach der Erstimpfung wurde keine Auffrischung nach 1 Monat gemacht.
Ich werde mich aber am WE mal beim Zoll erkundigen,muß dann rüber in die Schweiz zum tanken.
Viele liebe Grüße von Bine,Uli und Marlow
Bine
Senior
Senior
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.05.2012, 11:19
Wohnort: Bodensee

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Nadja » 08.05.2012, 13:08

Ich bin fast täglicher Grenzgänger und wurde noch NIE kontrolliert :D :D Die interessieren sich am Schweizer Zoll mehr für die eingeführten Lebensmittel :roll: Allerdings kann ich das nur für den Konstanzer Zoll sagen :D Wie es in Singen ist, keine Ahnung, da kann Dir bestimmt Jasmin (j2410) mehr sagen.

Also kurz und knapp: Wenn Dein Beaglechen älter ist als 3 Monate muss er die Tollwutimpfung haben und einen EU-Heimtierausweis mit Dir führen. Is andersrum nach Deutschland genauso :D

Wir können uns auch in Konstanz treffen, allerdings gibt es kaum eine Möglichkeit da, die Beagles frei spielen zu lassen, in unserem eingezäunten Garten ist das kein Problem :sup:
Liebe Grüsse von Nadja mit Micky und Jonah
Bild Bild
Benutzeravatar
Nadja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 583
Bilder: 17
Registriert: 09.03.2011, 20:43
Wohnort: Moskau/Russland

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon j2410 » 10.05.2012, 07:15

@Bine, dann wohnt ihr ja quasi in unserer Nachbarschaft...Wie toll ist das denn- endlich jemand von nebenan...:-)

Wir kommen aus Hilzingen...

Also ich wurde in Thayngen/ Bietingen bisher einmal auseinandergenommen und da wurden auch die Papiere von tobi gechekct...damals noch rumänisch hat die sache nicht besser gemacht, aber in Rielasingen z.B. noch nie...

Sonst könnten wir uns gerne auch bei uns treffen...Dann halt vielleicht nicht grade Sonntags (wegen der Nachbarn) aber da wäre fest eoingezäunt und groß genug für 5 dürfte es ein (Nadjas 2 und meinen 2 hat es zumindest gereicht:-))

Übrigens die Tollwutimpfung muss umbedingt mindestens 30 tage alt sein! (So sagt zumindest das gesetz:-))

Wenn ihr ein Treffen ausmacht und nichts dagegen habt schließe ich mich mit meinen beiden fellnasen gerne an!!!
Bild Bild
j2410
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1214
Bilder: 25
Registriert: 05.08.2008, 13:07
Wohnort: Hilzingen

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Bine » 10.05.2012, 09:44

Das würde bedeuten das ich Marlow bis Anfang Juli zuhause lassen muß wenn ich in die Schweiz fahre.
Er hat vergangenen Freitag erst die Tollwutimpfung bekommen,die nächste ist am 01.06. fällig.
Also bleibt nur deutscher Boden.
Bin auch recht flexibel,da ich nur Teilzeit arbeite.
Sonntags gehts bei uns auch nicht,da ist von 10 - 13 Uhr Hundeschule im Schäferhundverein. Und den Tag wollen wir halt wirklich nutzen.
Marlow braucht unbedingt Kumpels zum spielen. Immer nur mit uns findet er auch langweilig.
Und die verhätschelten,kläffenden und geifernden Kötterchen von den alten Damen die immer an der Aach gehen,findet er auch nicht toll.
Viele liebe Grüße von Bine,Uli und Marlow
Bine
Senior
Senior
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.05.2012, 11:19
Wohnort: Bodensee

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon j2410 » 10.05.2012, 11:17

@Nadja: Was meinst du??

Am Freitag 18. Mai hätte ich z.B. frei und Ingo ist auf Reisen:-) und an einem Wochentag sagen auch die Leute nix, wenns mal ne Stunde etwas lauter wird...

Wegen mir sonst auch Konstanz mit schleppleine...ich habe da kein problem, wies Euch passt...

@Bine wenn du Lust hast kannst dich gerne auch mal per PN melden, vielleicht kann man sich mal spontan an der Aach treffen oder so?
Bild Bild
j2410
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1214
Bilder: 25
Registriert: 05.08.2008, 13:07
Wohnort: Hilzingen

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Nadja » 11.05.2012, 06:32

Leider kann ich nächste Woche nicht :roll: Unser Look-and-see-trip hat sich um 3 Wochen verschoben, nachdem wir am Flughafen standen und die uns wegen nicht korrekt ausgestellten Papieren nicht in den Flieger gelassen haben :angry Wir haben nun diese Woche unsere GÜLTIGEN Visa bekommen, fliegen am Montag und kommen am Samstag drauf wieder zurück :D :D Ich wink Dir dann vom Roten Platz aus :sup: Die Beagles sind jetzt für ne ganze Weile bei Meiers *heul*, weil wir am 27.05. dann noch nach New York fliegen.
Liebe Grüsse von Nadja mit Micky und Jonah
Bild Bild
Benutzeravatar
Nadja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 583
Bilder: 17
Registriert: 09.03.2011, 20:43
Wohnort: Moskau/Russland

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon j2410 » 11.05.2012, 08:39

@ Nadja: Oh nein...ich hatte mich shcon gewundert, dass du nichts geschrieben hattest wies war und so...wie blöd ist das denn...

Hoffentlich klappt diesmal jetzt alles.

Wie lange sind eure beiden insgesamt schon dort? Durchgehend seit ihr zu den Trainings musstet oder habt ihr sie jetzt zwischendrin nochmal geholt?

Wie lange seid ihr in NY- Tobi und Enno sind vom 6.-13. Juni ja auch nochmal dort während wir in London sind...Vielleicht sehen sie sich dann noch??

Vielleicht klappt ja ein treffen mal wenn ihr wieder da seit...bevor ihr dann endgültig weg seid... :?
Bild Bild
j2410
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1214
Bilder: 25
Registriert: 05.08.2008, 13:07
Wohnort: Hilzingen

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon Nadja » 11.05.2012, 21:11

Neeee die Beagles sind jetzt schon wieder seit 3 Wochen daheim :D :D aber morgen bringen wir sie wieder hin und dann mal sehen... eine Woche jetzt auf jeden Fall mal, dann entscheiden wir, ob wir sie für ne Woche heimholen oder gleich dort lassen. Meiers empfehlen, sie dort zu lassen. Waaaahhh ich will das jetzt noch nicht entscheiden :roll: :cry: Wir fliegen am 27.5. nach New York und kommen glaub ich am 8.6. wieder zurück, Tobi und Enno werden also auf jeden Fall auf Micky und Jonah treffen :jump:

Hoffe doch sehr, dass wir uns vor dem Umzug nochmal sehen, irgendwie kriegen wir das schon hin :D :D
Liebe Grüsse von Nadja mit Micky und Jonah
Bild Bild
Benutzeravatar
Nadja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 583
Bilder: 17
Registriert: 09.03.2011, 20:43
Wohnort: Moskau/Russland

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon GIBSBY » 11.05.2012, 22:02

Nadja hat geschrieben:... kommen glaub ich am 8.6. wieder zurück, Tobi und Enno werden also auf jeden Fall auf Micky und Jonah treffen :jump:

@Nadja: Just In Time for 14. Beagletreffen-Bayern *ganzschnellduckundweg* 8-)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13753
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Beagles Schweiz bzw. Thurgau / St. Gallen?

Beitragvon j2410 » 14.05.2012, 07:09

Super duper Toll, wie abgesprochen, da freuen sich tobi und enno bestimmt auf bekannte Nasen zu treffen:-)
Bild Bild
j2410
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1214
Bilder: 25
Registriert: 05.08.2008, 13:07
Wohnort: Hilzingen


Zurück zu Aktuelle Termine/Treffen/Veranstaltungen Schweiz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast