Hundeführer werden Rasse: Schäferhund

alles was nichts mit Hunden zu tun hat

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Hundeführer werden Rasse: Schäferhund

Beitragvon flauschi » 25.07.2018, 13:20

Hallo zusammen,

ich haben einen deutschen Schäferhund und würde gerne die Weiterbildung zum Hundeführer für Sicherheitskräfte werden. Wie wähle ich die richtige Weiterbildung? Ich hab zwar schon diese verschiedene im I-Net gefunden, aber ich frage mich, ob es tatsächlich realistisch ist, in ein paar Tagen dem Hund alles nötige beizubringen? Gibts hier vielleich Diensthundeführer, oder jemand wer von sowas Ahnung hat?

Ich bedanke mich im Voraus

Beste Grüße
Benutzeravatar
flauschi
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.08.2013, 12:12

Re: Hundeführer werden

Beitragvon Snoodi » 26.07.2018, 09:33

Hallo, Ahnung habe ich davon nicht, würde aber mal bei einem Schaferhund-Klub oder Polizeisportverein nachfragen.

Ich habe mir den Link jetzt nicht angesehen, würde aber behaupten, in ein paar Tagen ist das sicherlich nicht hinzukriegen. So eine Ausbildung wird Wochen, wenn nicht sogar Monate, dauern. Es wird auch darauf ankommen, was nach der Ausbildung angestrebt wird.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3150
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Hundeführer werden

Beitragvon Steffen64 » 26.07.2018, 21:50

Genau so sehe ich das auch. Man muss sich nur die Stunden auf dem Hundeplatz vor Augen führen. Dann sieht man schon, wie lange es dauert, das Erlernte zu manifestieren.

Gruß

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 507
Registriert: 09.03.2016, 19:12

Re: Hundeführer werden

Beitragvon flauschi » 19.08.2018, 19:54

danke euch!
Benutzeravatar
flauschi
Rookie
Rookie
 
Beiträge: 33
Registriert: 28.08.2013, 12:12


Zurück zu Off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste