Hunde Pfändung weil keine Hundesteuer bezahlt

Gesetze, Urteile, Aktuelles,....

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Hunde Pfändung weil keine Hundesteuer bezahlt

Beitragvon Leyla! » 23.04.2019, 15:54

Hallo alle zusammen!

Ich hoffe mein Thema passt hier rein. :)
Ich habe vor kurzem von einem Fall gelesen, wo der Hund einer alten Frau gepfändet wurde, da sie seit längerem ihre Hunde-Steuer nicht gezahlt hatte und hohe Schulden bei der Kommune hatte. Ist sowas denn wirklich möglich? Ich bin aus allen Wolken gefallen. Eigentlich ist das doch nicht erlaubt.
Was denkt ihr denn? Habt ihr schon von ähnlichen Fällen gehört? Das muss so schlimm sein, wenn einem der geliebte Vierbeiner dann einfach weggenommen wird....wirklich furchtbar!

Lg
Leyla!
Senior
Senior
 
Beiträge: 103
Registriert: 29.05.2018, 15:55

Re: Hunde Pfändung weil keine Hundesteuer bezahlt

Beitragvon Snoodi » 25.04.2019, 09:28

Gehört habe ich davon noch nicht. Da aber Hunde bei uns leider immer noch ein Sachgegenstand sind ist es durchaus möglich, dass die Gemeinde/der Kreis das Tier einzieht, wenn die Steuer nicht bezahlt wird. Beim Auto z. B. ist es genauso.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Hunde Pfändung weil keine Hundesteuer bezahlt

Beitragvon FrauchenvonFinja » 25.04.2019, 10:09

Ich kenn den Artikel auch, war mir unsicher ob da Tatsachen verdreht wurden allerdings.
Die Frau hatte den Hund nämlich über eine Anzeige und wollte sich das Geld für ihre Schulden da dann irgendwie holen. Also über einen Betrug. Bin da aber auch nicht so tief drin in dem Thema.
Der Hund ist des Menschen bester Freund
FrauchenvonFinja
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.04.2019, 10:01

Re: Hunde Pfändung weil keine Hundesteuer bezahlt

Beitragvon Leyla! » 25.04.2019, 10:30

Snoodi hat geschrieben:Gehört habe ich davon noch nicht. Da aber Hunde bei uns leider immer noch ein Sachgegenstand sind ist es durchaus möglich, dass die Gemeinde/der Kreis das Tier einzieht, wenn die Steuer nicht bezahlt wird. Beim Auto z. B. ist es genauso.


Ja das stimmt, ist ja leider bei alle Tieren der Fall. Allerdings gehören laut Internet ( https://www.schuldnerberatung.com/sachpfaendung/) Tiere zu den pfändungsfreien Gegenständen. Deshalb hat mich das ganze auch so verwundert. Vermutlich steckt da noch mehr dahinter und es war eine recht einseitige Berichterstattung.
Leyla!
Senior
Senior
 
Beiträge: 103
Registriert: 29.05.2018, 15:55


Zurück zu Hund und Gesetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast