Allein sein - mal klappts, mal nicht - von vorn anfangen?

Gerade Neu-Beagler haben viele Fragen, die sich auf die Erziehung bzw. das Verhalten ihrer Kleinen beziehen. Hier finden sie Anregungen, Tipps und Antworten auf Fragen die speziell mit Welpen zu tun haben.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Allein sein - mal klappts, mal nicht - von vorn anfangen?

Beitragvon yvette1989 » 29.03.2019, 09:44

Hallo Zusammen :win:
Unser Bailey ist nun 6 Monate alt und macht sich bislang ganz gut. Er muss bei uns selten alleine sein, da ich ihn immer mit ihm Büro habe.
Wir haben es von Anfang an zwar geübt, aber vllt nicht mit notwendiger Intensität, allerdrings muss ich sagen, dass es relativ schnell gut geklappt hat, wenn wir ihn alleine gelassen haben (zum einkaufen zb mal, was nie länger als eine halbe Stunde gedauert hat). Mittlerweile ist es so, dass wir ihn hin und wieder auch mal 2 / 2 1/2 Stunden alleine lassen, wenn mein Partner und ich mal was unternehmen wollen (essen gehen oder sowas). Am Samstag zb., da hat es wunderbar geklappt, er gab die ganze Zeit kein Laut von sich. Gestern waren wir abends auch wieder für 2 Stunden weg, und da hat er fast die hälfte der Zeit sehr heftig gebellt und gejault.. zwischendurch kurz hin gelegt, aber kurz danach wieder aufgestanden und wieder gebellt/gejault. Eigtl. ist das seine Zeit, wo er normalerweise auch schläft und wir waren vorher fast eine Stunde mit ihm draußen. Daher für mich unverständlich, warum es gestern nicht so gut geklappt hat wie samstag :(
Gleiche Situation hatte ich vor kurzem auch am Tage, da klappte es zb. einmal gut, obwohl ich vorher nicht mal mit ihm Gassi war, und das andere mal (ein Tag später) klappte es wieder gar nicht (bellen, jaulen). Beide Tage gleiche Zeit.

Ist das normal, dass es mal so, mal so läuft in dem Alter?
Oder müssen wir mit unserem Training wieder von Vorn beginnen? Manchmal klappt es ja...

Naja, die Nachbarn werden von mir heute erstmal "geimpft", dass es evtl. häufiger unruhig werden könnte bei uns.. :hair:

LG
yvette1989
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2019, 09:34

Re: Allein sein - mal klappts, mal nicht - von vorn anfangen

Beitragvon Steffen64 » 29.03.2019, 13:04

Hallo Yvette,

schön, dass Du unser Forum gefunden hast. Wir freuen uns auf einen regen Austausch :sup: . Wir habt ihr das denn feststellen können, das der Hund jault? Habt ihr eine Kamera installiert? Unser Hund ausm Tierheim war allewrdings schon 3 Jahre alt und wir haben mit 3 Stunden Absence angefangen. Heute schafft Ginger 5-7h ohne zu murren.

Grüße

Steffen
Hund zu sein, das ist nicht schwer, Hundbesitzer sein, manchmal sehr...
Steffen64
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 675
Registriert: 09.03.2016, 19:12


Zurück zu Welpenstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste