Beagle draußen nicht abrufbar

Gerade Neu-Beagler haben viele Fragen, die sich auf die Erziehung bzw. das Verhalten ihrer Kleinen beziehen. Hier finden sie Anregungen, Tipps und Antworten auf Fragen die speziell mit Welpen zu tun haben.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Beagle draußen nicht abrufbar

Beitragvon Beagle-im-Teich » 01.09.2016, 14:33

Martin hat geschrieben:Hallo,
ich würde nicht unbedingt so früh schon anfangen einen Welpen frei laufen zu lassen.
... Ich würde ab der 20. Woche langsam anfangen mit Freilauf,

Das halte ich, mit Verlaub, für total falsch.
Gerade als junger Welpe habe ich "Angst", dass ich von meinem Rudel getrennt werde, wenn ich nicht aufpasse. Also sehe ich schon zu, Herrchen oder Frauchen nicht aus den Augen zu verlieren und laufe ihnen nach, wenn sie ohne mich weiter gehen.
Die Menschen sind schon lustig, wenn sie dann, wenn ich sowieso zu ihnen laufe, "hier" rufen und sich dabei auf den Schenkel klopfen.
Wenn ich dann bei ihnen bin, gibts immer eine Streicheleinheit und ein Leckerli.
Also, ich glaube, ich merk mir dieses "hier" und das Schenkelklopfen. Da gibts immer was Leckeres, wenn ich dann zu meinen Menschen laufe.
Und weil ich noch nicht so viel anderen Blödsinn im Kopf habe, kann ich mir das auch viel besser merken für die Zeit, wenn ich mal älter bin.
Liebe Grüße von Jule
und Hermann

Solange Menschen denken, dass Hunde nicht fühlen,
müssen Hunde fühlen, dass Menschen nicht denken.
BildBild
Benutzeravatar
Beagle-im-Teich
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 29.08.2016, 10:41

Re: Beagle draußen nicht abrufbar

Beitragvon smart » 04.09.2016, 21:31

Wir haben mit unseren Beagle die Erfahrung gemacht, das man die kleinen Welpen lose laufen lassen kann, sie orientieren sich an den Bezugspersonen bzw. wenn noch Hunde da sind auch an diesen. Jetzt erleben wir es gerade mit Ole (8 Monate) wieder, je älter er wird, um so selbstständiger wird er. Er läuft seit einiger Zeit nicht mehr Morris hinterher sonder schnüffelt selber Spuren hinterher. Uns ist es zu riskant die Beagle im Gelände frei laufen zu lassen, wir hatten schon öfter, das kurz vor den Hunden ein Hase aufspringt und dann klickt bei den Beagle ein Schalter um und kommt der Jagdtrieb durch, da gibt es ohne Leine kein halten mehr. Dieses Risiko das der Hund dann über Stunden oder noch länger weg ist, ist uns zu groß.
Zu Hause auf dem Grundstück sind sie sehr gut abrufbar.
LG
Rolf, Morris und Ole
Benutzeravatar
smart
Junior
Junior
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.12.2015, 18:06

Vorherige

Zurück zu Welpenstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast