Beaglewelpe läuft seltsam

Gerade Neu-Beagler haben viele Fragen, die sich auf die Erziehung bzw. das Verhalten ihrer Kleinen beziehen. Hier finden sie Anregungen, Tipps und Antworten auf Fragen die speziell mit Welpen zu tun haben.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Joshua123 » 28.09.2015, 21:51

Hallo zusammen,
ich habe mir letzten samstag einen beaglewelpen bestellt und der Züchter schickte mir daraufhin dieses Video https://www.youtube.com/watch?v=fkPAXHVp_ds . Dabei ist mir aufgefallen dass die welpen seltsam laufen obwohl sie schon ungefähr 1-2 monate alt sind (geburtsdatum: 18 oder 28 Juni) kann mir vielleicht jemand sagen ob das schlimm ist oder ganz ,,normal"
LG Joshua :)
Joshua123
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2015, 21:16

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Paula(chen) » 28.09.2015, 22:46

Also mit sechs Wochen liefen Paula und Geschwister definitiv nicht so! Sieht ja furchtbar aus, als wenn die alle eine Fehlstellung oder keine Muskeln haben. :think:

Aber das Wort "bestellt"... Wo bestellt man den einen Welpen? Amazon, eBay? :shock: :shock: :?
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Lasse » 29.09.2015, 09:15

:cry: Oh mein Gott, die armen Kleinen! Also ich bin kein Experte, aber da scheint mir was ganz im Argen zu sein. Meine Angst ist nur, was macht der Verkäufer, wenn sich keiner findet, der die Kleinen nimmt??? :eek:
Liebe Grüße von Jule und Lasse

Bild
Benutzeravatar
Lasse
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1560
Bilder: 100
Registriert: 27.10.2014, 12:05
Wohnort: Hannover

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Maggi » 01.10.2015, 11:03

Moinsen,
den "Gang" kenne ich nur bei Schäferhunden die eine ganz ausgeprägte HD haben...
Bestellt hast Du den Beagle? Wo denn, wenn ich fragen darf??
Normalerweise fährt man zum Züchter hin und schaut sich vor Ort die Tiere an.
Liebe Grüße
Maggi
Benutzeravatar
Maggi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 423
Registriert: 23.04.2008, 17:07
Wohnort: Herrnburg

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Snoodi » 01.10.2015, 16:09

Lasse hat geschrieben::cry: Oh mein Gott, die armen Kleinen! Also ich bin kein Experte, aber da scheint mir was ganz im Argen zu sein. Meine Angst ist nur, was macht der Verkäufer, wenn sich keiner findet, der die Kleinen nimmt??? :eek:


Na was wohl? Wenn die Welpen überhaupt behandelt werden können, ohne zu leiden, wird das sicherlich eine sehr kostspielige Angelegenheit. Ich verstehe auch nicht, warum dieser Mensch das Leid der Tiere zur Schau stellt :angry .
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3139
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Maggi » 01.10.2015, 19:01

Habe vorhin mit unserer Züchterin Kontakt aufgenommen, sie sagt das ist das Schwimmersyndrom, kann man mit Muskelaufbau gut behandeln und danach sind die Welpen wieder kerngesund und ganz normal! Sollte aber frühzeitig behandelt werden...
Liebe Grüße
Maggi
Benutzeravatar
Maggi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 423
Registriert: 23.04.2008, 17:07
Wohnort: Herrnburg

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon GIBSBY » 01.10.2015, 20:12

:alien
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Snoodi » 02.10.2015, 08:05

Maggi hat geschrieben:Habe vorhin mit unserer Züchterin Kontakt aufgenommen, sie sagt das ist das Schwimmersyndrom, kann man mit Muskelaufbau gut behandeln und danach sind die Welpen wieder kerngesund und ganz normal! Sollte aber frühzeitig behandelt werden...


Das glaubt du doch wohl nicht. So ein Schwachsinn :!:

Warum fängt die Züchterin nicht schon an das "Schwimmersyndrom" zu behandeln? Hast du sie danach mal gefragt? Und lass dir bitte nicht sagen, dass die Welpen dafür ein gewisses Alter erreicht haben müssen.

Wenn ihr euch ernsthaft für einen behinderten Welpen entscheidet, wird euch wohl sicherlich klar sein, dass exorbitante Kosten auf euch zukommen werden, wenn überhaupt behandelt werden kann. Die Welpen haben noch einige Wachstumsschübe vor sich und die werden sicherlich mit immensen Schmerzen verbunden sein.

Ich hoffe, dass ihr von einem Kauf absehen werdet.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3139
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Lasse » 02.10.2015, 10:19

Wikipedia schreibt zur Symptomatik des Schwimmer-Syndroms:

"Betroffene Tiere strecken ihre Hintergliedmaßen, seltener auch ihre Vordergliedmaßen seitlich heraus, liegen flach auf dem Boden und können nicht aufstehen. Der Muskeltonus ist vermindert. Die Fortbewegung geschieht mittels schwimmender Ruderbewegungen, was dem Syndrom seinen Namen gab." (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmer-Syndrom)

Also danach sieht es nicht aus, sondern tatsächlich nach massiven Hüftproblemen. Oh Mannomannomann.
Und Snoodi hat völlig recht: Ein verantwortungsvoller Züchter, der Welpen mit so massiven Problemen hat, sollte diese sofort therapieren und nicht warten, bis sich eventuell-vielleicht-mal gucken ein Käufer findet, der das dann eventuell-vielleicht-mal gucken macht. Hunde sind doch keine Ware, und diese Welpen keine B-Ware :cry:

Aber vielleicht meldet sich der Themenstarter selbst nochmal? :bindafuer Wie sieht es denn nun aus???
Liebe Grüße von Jule und Lasse

Bild
Benutzeravatar
Lasse
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1560
Bilder: 100
Registriert: 27.10.2014, 12:05
Wohnort: Hannover

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Maggi » 02.10.2015, 15:57

Moinsen,
auch hier gilt: Erst RICHTIG lesen, dann los schreiben!!!
Ich habe mit der Züchterin von unserer Hündin gesprochen und NICHT mit dem Züchter, von dem das Video stammt!!!
Unsere Züchterin hatte das Syndrom noch nicht, aber hat den Film gesehen und sich an eine Fortbildung erinnert, bei der das Syndrom besprochen worden ist!
Die Welpen scheinen schon im Muskelaufbau zu sein, aber noch nicht geheilt...
Liebe Grüße
Maggi
Benutzeravatar
Maggi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 423
Registriert: 23.04.2008, 17:07
Wohnort: Herrnburg

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Snoodi » 02.10.2015, 16:29

Maggi hat geschrieben:Habe vorhin mit unserer Züchterin Kontakt aufgenommen, sie sagt das ist das Schwimmersyndrom, kann man mit Muskelaufbau gut behandeln und danach sind die Welpen wieder kerngesund und ganz normal! Sollte aber frühzeitig behandelt werden...


Sorry Maggi ich habe wirklich nicht richtig gelesen und angenommen, dass der Post vom TS stammt.

Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass alle erforderlichen Untersuchungen, z. B. Röntgen usw., bei den Welpen gemacht wurden, um multible oder fehlende Gelenke usw. auszuschließen, und es tatsächlich das Schwimmersyndrom ist. Stutzig macht mich allerdings, dass es bei allen Welpen vorhanden ist.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3139
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon Maggi » 02.10.2015, 16:45

Schon gut Iris, kann passieren!

Die Züchterin unserer Hündin meinte es liegt daran, dass es ein kleiner Wurf ist, dann werden die Babys oftmals dicker und liegen im Mutterleib wie Schildkröten mit plattem Bauch aneinander,
das betrifft natürlich dann den gesamten Wurf.
Liebe Grüße
Maggi
Benutzeravatar
Maggi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 423
Registriert: 23.04.2008, 17:07
Wohnort: Herrnburg

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon LuPo2013 » 05.10.2015, 17:18

Das sieht definitiv nicht normal aus!
Und die armen Kleinen sehen mir so aus als hätten sie Angst vorm Kameramann und weichen immer aus.

Das spricht nicht für gute Sozialisierung!

Ich würde definitiv die Finger davon lassen!
Und niemals bestellt man sich einen Hund im Internet nur weil es billiger ist!
Bild
LuPo2013
Junior
Junior
 
Beiträge: 92
Registriert: 13.11.2013, 13:00

Re: Beaglewelpe läuft seltsam

Beitragvon GIBSBY » 05.10.2015, 19:28

Tja, letzte Anmeldung am 29.09.2015 - ob Joshua123 es überhaupt noch liest ?? :alien
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten


Zurück zu Welpenstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste