Beissen und Aggressivität

Gerade Neu-Beagler haben viele Fragen, die sich auf die Erziehung bzw. das Verhalten ihrer Kleinen beziehen. Hier finden sie Anregungen, Tipps und Antworten auf Fragen die speziell mit Welpen zu tun haben.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Beissen und Aggressivität

Beitragvon jensen1173 » 06.05.2017, 15:42

Hallo, wir haben einen 8 Monate alten Rüden. Zum Anfang war es noch so, dass er nur geknurrt und Zähne gefletscht hat wenn es um Futter ging. Mitterweile wir er richtig agressiv wenn er ein Leckerlie hat oder mit seinem Spielzeug beschäftigt ist. Heute ist das schlimmste eingetreten was passieren konnte. Er hat draussen ein Taschentuch gefunden, als ich es ihm Weg nehmen wollte ist er völlig ausgerastet und hat mich in die Hand gebissen. Was kann ich tun um ihn dieses Verhalten wieder auszutreiben. Wir haben Kinder im Haushalt und wenn da einer nicht aufpasst wird er es wahrscheinlich auch bei denen machen. Sonst ist er der allerliebste Hund. Brauche Hilfe...............

Gruss Jens
jensen1173
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2016, 20:53

Re: Beissen und Aggressivität

Beitragvon Snoodi » 07.05.2017, 09:26

Hallo Jens,

habt ihr den Rüden als Welpen bekommen, oder war er vorher in einer anderen Familie, Tierheim?
Zum Sachen wegnehmen, kannst du es mal mit Tauschen versuchen, Infos hierzu findest du über die Suchfunktion oben rechts.

Es wäre sehr nett, wenn du dich und deine Familie inkl. Lebensumstände, z.B. wie lange oder überhaupt ist der Hund alleine usw., in der Mitgliedervorstellung vorstellen würdest.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3121
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Beissen und Aggressivität

Beitragvon jensen1173 » 07.05.2017, 11:33

Hallo,
ja wir haben ihn mit drei Monaten bekommen. Das mit dem Tauschen haben wir auch schon versucht, aber der ist dann so versteift in die Sache das gar nichts mehr geht. Zu uns, wir haben drei Kinder und Schröder ist immer mit jemanden zu Hause. Meine Freundin ist Hausfrau und sie ist eigentlich das Alpha Tier. Zu sagen ist das nicht ich sondern sie gestern gebissen wurde als sie ihm das Taschentuch Weg nehmen wollte.
jensen1173
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.11.2016, 20:53

Re: Beissen und Aggressivität

Beitragvon Snoodi » 07.05.2017, 14:03

Oberstes Gebot sollte es natürlich sein, die Kinder nicht mit Schröder unbeaufsichtigt zu lassen. Ihr müsst ihnen auch sagen, dass sie Schröder nichts wegnehmen dürfen, was sie/ihr ihm gegeben habt. Dass er versucht, seine Beute (Leckerlies, sein Spielzeug) zu verteidigen, ist eigentlich klar. Warum versucht auch jemand, es ihm wegzunehmen? Deine Freundin sollte mit ihm das Tauschen immer wieder üben, wenn sie mit ihm alleine ist. Wenn er anfängt zu knurren, den Vorgang abbrechen und später wieder damit anfangen.

Ich kann mit eigentlich nur vorstellen, dass die Kinder ihm immer wieder irgendetwas weggenommen haben, das er schon hatte und sich deswegen diese Angst vor dem Wegnehmen bei ihm so eingeprägt hat. Dies ist allerdings nur eine Vermutung. Ich glaube auch, dass deine Freundin die Bindung zu Schröder noch sehr weit vertiefen muss, damit er merkt, dass er ihr vertrauen kann.

Und wie schon geschrieben, die Kinder nie mit ihm alleine lassen und beim Kontakt, keine Leckerchen oder Spielzeuge mit einbeziehen.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3121
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe


Zurück zu Welpenstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast