Beagle Harrier

alles, was sonst nicht einzuordnen ist

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Beagle Harrier

Beitragvon Susi Sonnenschein » 07.04.2005, 10:47

Hallo,

mich würde interessieren, ob sich jemand mit Beagle Harriern auskennt. Hab schon ne ganze Weile im Internet gestöbert, bin aber auf keinen einzigen Züchter gestoßen. Ich kenne zwar den Rassestandart, aber eine richtige Beschreibung zum Wesen uns so, finde ich nicht.

Da ich von der Beagle einfach nicht los komme, mir aber deren "Macken", insbesondere das Nicht-Hören, aus eigener Erfahrung bekannt sind und doch etwas abschrecken, wäre es interessant zu wissen, ob ein Beagle Harrier auch so ist.

Ich würde mich über ein paar Infos und/oder Links sehr freuen.

Mit freundlich Grüßen

Susi
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann gehe ich da nicht hin.

Pam Brown
Susi Sonnenschein
Senior
Senior
 
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2004, 16:57

Beitragvon Arany » 07.04.2005, 11:14

Hallo
Hier ist seine Visitenkarte
Typ : Brackenartig
Herkunft: Frankreich
Größe: mittel- groß
Wiederristhöhe:60-70cm
Rüde65-72cm
Hündin62-68cm
Idealgewicht30-35kg
Verwendung :Jagdhund
Dieser Hund ist ein muskolöser Hund und ein erstklassiger JÄGER mit hervorragendem Geruchsinn eignet sich hervorragend zu Treibjagd in der Meute.
Temprament: Dieser hervoragende und unermüdliche Jäger ist ein starkes und kräftiges Meutetier das sich für die Arbeit in der Gruppe hervorragend eignet,nicht jedoch als Begleithund.
Also nicht was du suchst.
Hoffe ich hab dir helfen können.
Sabine

:snoopy
Arany
 

Beitragvon wonnie » 07.04.2005, 11:19

Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, dass Du unter den BRacken was "führiges" findest ;)

LG Yvonne
wonnie
 

Beitragvon Arany » 07.04.2005, 11:24

Hallo Yvonne
dies glaub ich auch nicht.
Sabine
Arany
 

Beitragvon Sabine W. » 07.04.2005, 11:35

@Susi

Was findest du an Beagles so toll?

Wenn man sich in eine Rasse verliebt hat, dann soll man auch mit den Eigenschaften der Rasse klar kommen.
Und diese Eigenschaften kennen und lieben lernen.


Der Beagle ist und bleibt ein Jagdhund.



LG
Sabine mit Scarlett und Summer

P.S.: nicht böse sein auf meine Frage.
Sabine W.
 

Beitragvon Meriones » 07.04.2005, 12:44

Hallo Susi!

All diese Laufhunde (also Foxhound, Harrier, Beagle-Harrier, Beagle; aber auch alle Windhunde und Bracken) wurden für das selbe Aufgabengebiet eingesetzt: die selbständige Verfolgung von Wild.
Deswegen haben sie alle mehr oder weniger ähnliche Verhaltenseigenschaften. Sie arbeiten selbständig, nicht derart führerbezogen wie ein Hütehund, sie haben eine gute Nase, die sie auch einsetzen und einen starken Jagdtrieb, der sich besonders im ausdauernden Verfolgen der Beute über weite Strecken manifestiert.

Wenn du was Führiges willst, empfehle ich dir einen Hütehund (Collierassen, dt., belg., holl. Schäfer) oder einen "Gun-dog" (Retrieverrassen, Spanielrassen, bedingt Vorstehhunde). Aber auch Hofhunde (Spitze, Schnauzer, Pinscher, Sennenhunde) sowie Molosser (Doggen) sind immer noch leichtführiger als Laufhunde. :mrgreen:

Schöne Grüße
Vik
Carpe Canem!
Benutzeravatar
Meriones
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 198
Registriert: 19.02.2004, 12:13
Wohnort: Wilfersdorf/Niederösterreich

Re: Beagle Harrier

Beitragvon Tamira » 07.04.2005, 20:52

...., finde ich nicht.

Da ich von der Beagle einfach nicht los komme, mir aber deren "Macken", insbesondere das Nicht-Hören, aus eigener Erfahrung bekannt sind und doch etwas abschrecken, wäre es interessant zu wissen, ob ein Beagl.....

Susi[/quote]

also das ist ja von beagle zu beagle verschieden! also tamira z.b.: ist kein typischer beagle!!! sie hört einfach SUPER!!!!! wirklich! und stur ist sie auch nicht!!! also es komt wirklich auf den BEAGLE drauf an! (es gibt tolle beagle und etwas sture)
Tamira
 

Beitragvon Arany » 08.04.2005, 07:27

Hi
Ich finde es kommt bei jeder Hunderasse auf die Erziehung an und mit einem Jagdhund muß man halt viel arbeiten.
Sabine
Arany
 

Re: Beagle Harrier

Beitragvon wonnie » 08.04.2005, 08:16

Hallo Lisa,
Tamira hat geschrieben:also das ist ja von beagle zu beagle verschieden! also tamira z.b.: ist kein typischer beagle!!! sie hört einfach SUPER!!!!!

Tamira ist doch erst 19 Monate, oder? Oft fangen Beagles erst später an richtig Jagdtrieb zu entwickeln, ich würd mich da nicht drauf verlassen. Manche mehr oder weniger, aber der Beagle ist und bleibt ein Jagdhund. Leon hört auch gut, aber er ist ein Jagdhund. Das sind für mich zwei versch. paar Schuhe ;) Wir machen Agility und Obedience aber draussen leg ich für ihn keine Hand ins Feuer :oops: obwohl er früher IMMER am Feld ohne Leine lief!

LG Yvonne
wonnie
 

Beitragvon Susi Sonnenschein » 08.04.2005, 08:58

Danke für die vielen Antworten.

Das jeder Hund seinen eigenen Charakter hat, ist mir klar. Dass die Erziehung eine große Rolle spielt auch, aber es gibt hier sicher viele, die sehr viel Zeit und Energie in die Erziehung stecken und trotzdem ein paar Probleme haben.
Das und weil ich das wie gesagt aus eigener Erfahrung kenne, schreckt mich eben ab.

@ Sabine W.

Was ich an Beagle so toll finde???

Mh, eigentlich gefällt mir alles an Beagles (außer, dass sie manchmal "taub" sind).
Ich hab Eddy trotzdem sehr lieb gehabt, obwohl er noch viel mehr Macken hatte.
Deshalb wollte ich ja wissen, ob ein Beagle Harrier auch so ist.

Danke an Arany, obwohl ich schon ein bisschen enttäuscht bin.

Liebe Grüße

Susi
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann gehe ich da nicht hin.

Pam Brown
Susi Sonnenschein
Senior
Senior
 
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2004, 16:57

Beitragvon Arany » 08.04.2005, 13:24

Hallo Susi
Ich kann dich verstehen aber es gibt doch so schöne Hütehunde oder die Ccker die sind im Verhalten fast wie der Beagle bloss Stöbern sie das Wild nicht auf. Und vorallem haben sie Schlappohren.
Sabine
Arany
 

Beitragvon Susi Sonnenschein » 09.04.2005, 11:31

Ja, ich weiß, aber ich komm von den Bealgles einfach nicht los. Sie sind ja so süß!!! Mal gucken, in nächster Zeit bekomm ich sowieso keinen Hund, wollte mich bloß mal informieren.

Liebe Grüße und vielen Dank
Susi
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann gehe ich da nicht hin.

Pam Brown
Susi Sonnenschein
Senior
Senior
 
Beiträge: 105
Registriert: 19.02.2004, 16:57

Beagle-Harrier

Beitragvon snoop dog » 23.11.2012, 19:59

*edit by GIBSBY: BildThema zusammengeführt Bild
evtl. geben Dir die vorherigen Beiträge ja jetzt auch schon Aufschluss zu der Frage !! ;)
---->> CLICK: Hier geht es zu Fragen und Antworten zum Thema Suchfunktion
Sollte es dennoch Probleme mit der Suchfunktion geben, meldet euch bitte bei den MODs. Vielen Dank !!

Mir gefallen Beagle-Harrier auch sehr gut. Wie unterscheiden sie sich charakterlich vom Beagle. Gibt es in Deutschland Züchter?
Benutzeravatar
snoop dog
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 612
Bilder: 10
Registriert: 14.11.2012, 14:19

Harrier Beagle

Beitragvon micha0301 » 15.01.2013, 14:14

Kennt jemand einen Züchter ?
micha0301
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2013, 17:49

Re: Harrier Beagle

Beitragvon snoop dog » 15.01.2013, 14:16

Leider nicht, würde mich aber auch interessieren.
Benutzeravatar
snoop dog
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 612
Bilder: 10
Registriert: 14.11.2012, 14:19

Nächste

Zurück zu Dies und das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste