Hallöchen aus München

Hier können Mitglieder sich vorstellen.

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Hallöchen aus München

Beitragvon Chris880 » 05.01.2011, 15:53

Hallo zusammen,

ich die Gelegenheit nutzen und mich hier kurz vorstellen. Mein Name ist Chris, ich bin 28 Jahre alt und lebe mit meiner Partnerin im beschaulichen München Trudering.

Seit einigen Monaten steht für uns nun fest dass wir uns unseren gemeinsamen Wunsch erfüllen wollen und einen Hund in unsere kleine Familie integrieren wollen. Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt haben wir schon viele viele Stunden damit verbracht uns Gedanken darüber zu machen welcher Hund wohl am Besten zu uns passt. Trotz der immer wieder angesprochenen angebohrenen Sturheit (oder vielleicht auch gerade deswegen) haben wir uns für einen Beagle entschieden.

Bevor wir aber unseren Wunsch umsetzen, möchten wir uns auch mit Euch (vielen beagleerfahrenen Hundebesitzern) austauschen um nicht doch das böse Erwachen zu erleben wenn es zu spät ist und eine überhastete Entscheidung nicht ohne Folgen für Mensch und Tier wieder rückgängig gemacht werden kann.

Daher sind wir auf Eure Kritik und Anregungen bezüglich useres Vorhabens ganz besonders gespannt.

Kurz zu unserer Lebenssituation die ja sehr ausschlaggebend dafür ist welcher (auch ob überhaupt) Hund zu einem passt. Wir leben in einer geräumigen 3-Zimmer-Erdgeschoss-Wohnung mit grossem Garten. Sind seit vielen Jahren glücklich zusammen und beide sehr sportlich. Direkt an unsere Strasse grenzt der Waldrand mit laaaangen Feldwegen zum Spazieren und Joggen. Und auch wenn man mal etwas weiter weg möchte, findet der oder die Kleine jederzeit Platz im Hunderaum unseres Kombis.

Ich arbeite seit vielen Jahren selbstständig mit eigenem Büro und habe daher auch die Möglichkeit den Hund jeden Tag mit in die Arbeit zu nehmen. Da ich meine Mittagspause bevorzugt am Münchner Flaucher verbringe, ist auch wärend der Arbeitszeit für genügend Bewegung unseres Schützlings gesorgt. Dazu kommt das zwei meiner Kollegen sehr hundeerfahren und vor allem hundelieb sind.

Meine Freundin hatte als Kind (bei Ihren Eltern) immer Hunde. Allerdings würde ich mich nie trauen einen Yorkshire-Terrier mit einem Beagle und dessen Wesen zu vergleichen. Bis auf die Erfahrungen aus der Kindheit sind wir Hunde-Neulinge. Dennoch trauen wir uns die Aufzucht und die Haltung eines Beagle zu. Da meine Cousine (lebt auch in München) ausgebildete Hundetrainerin ist, ist auch für die Ausbildung des Hundes gesorgt. Trotz dieses Familienbonus würden wir uns aber auch sehr über die ein oder andere Empfehlung einer guten Hundeschule im Münchner Osten freuen.

Das wars erstmnal von mir/uns. Würden uns wie gesagt sehr über den ein oder anderen Tipp oder auch konstruktive Kritik an unserem Vorhaben freuen.

Viele liebe Grüße

Chris und Nadine
Chris880
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2011, 15:14

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon GIBSBY » 05.01.2011, 15:58

Hallo und herzlich Willkommen hier im Beagleforum !!
Ganz liebe Grüsse nach München ;-))

Natürlich würden wir uns freuen, wenn ihr dann - wenn ihr euren Beagle habt - auch mal
beim Beagletreffen-Bayern vorbeischauen würdet !! :win:
Wir freuen uns auf euch !! :mrgreen:
Impressionenen hierzu auch im Beagleforum
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon michsy » 05.01.2011, 16:56

Hallo Chris und Nadine


auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Schön das ihr euch füe einen Beagle entschieden habt.
Eure Voraussetzungen sind ja wirklich gut. Bild
LG Micha
Bild
Benutzeravatar
michsy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9384
Bilder: 89
Registriert: 17.09.2010, 02:44
Wohnort: Guben

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon boskoops-klaus » 05.01.2011, 17:25

Hallo und herzlich willkommen. :win:
Sieht so aus als stände eurem neuen Familienoberhaupt nix mehr im Wege. :D
Viel Spass beim Aussuchen und hier im Forum.
Liebe Grüße, Martina
Bild
Jule & Josy
Benutzeravatar
boskoops-klaus
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1187
Bilder: 34
Registriert: 13.11.2009, 21:29
Wohnort: Königswinter

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon GIBSBY » 05.01.2011, 22:22

boskoops-klaus hat geschrieben:Sieht so aus als stände eurem neuen Familienoberhaupt nix mehr im Wege. :D

@Martina: ... jetzt verrate doch nicht gleich wieder alles !! *ganzschnellduckundweg* Bild
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon thunderstorm » 06.01.2011, 02:02

Servus Nadine und Chris und herzlich willkommen im Beagleforum.

Eure Voraussetzungen lesen sich ja schon mal sehr gut! Wir haben unseren Graf Koks jetzt seit vier Monaten und würden ihn nie mehr hergeben, auch wenn es einige Male echt Nerven gekostet hat. Da Du selbständig bist, stellt sich die Frage, ob Du oder Deine Partnerin für drei bis vier Wochen nach Einzug des Hundes (wollt Ihr eigentlich einen Welpen oder einen in Not?) Urlaub nehmen kann, da diese Zeit für die Tier-/Menschbindung meines Erachtens die wichtigste und prägendste ist. Gerade beim Beagle wäre das wichtig, wie hier gerade in aktuellen Themen zu "Beagle ohne Leine" teilweise kontrovers diskutiert wird.

Und nur keine Bange wegen des Ersthundes: Ihr seid noch nicht von eher weniger intelligenten, schnell "folgenden" Hunderassen vorbelastet, sodaß Eure Erwartungshaltung nicht zu hoch ist ("Mein Labbi konnte das und das nach drei Monaten aber schon" etc.). Ich selbst habe die acht Wochen von Wurf bis Einzug jeden Abend in diesem Forum in den "Aktiven Themen" lesend verbracht und danach sehr wenige Dinge erlebt, die ich nicht schon gelesen hatte oder zumindestens wußte: "Das haben die doch schon mal abgehandelt". Die Suchfunktion ist übrigens immens wertvoll!

Chris880 hat geschrieben:Trotz dieses Familienbonus würden wir uns aber auch sehr über die ein oder andere Empfehlung einer guten Hundeschule im Münchner Osten freuen.

Die Schule ist zwar in Freising, aber dort sind einige, die Anfahrten von Landshut oder Pfaffenhofen in Kauf nehmen: http://www.hundeschule-dreamteam.de. Man kann dort jederzeit zuschauen und die erste Welpenstunde ist kostenlos zum Schnuppern. Wir sind begeistert!

Schöne Grüße
Michael
thunderstorm
 

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon GIBSBY » 06.01.2011, 02:23

thunderstorm hat geschrieben:Ich selbst habe die acht Wochen von Wurf bis Einzug jeden Abend in diesem Forum in den "Aktiven Themen" lesend verbracht und danach sehr wenige Dinge erlebt, die ich nicht schon gelesen hatte oder zumindestens wußte: "Das haben die doch schon mal abgehandelt".

... ja genau stümmt, man kann sich echt so viele Infos rauslesen 8-) ... und ansonsten kann man ja auch immer mal fragen, gell ?? ;)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon Caro&Queenie » 06.01.2011, 21:46

Von Bayer zu Bayer - willkommen hier im Forum!
Die Voraussetzungen klingen ja erstmal gut.... an was für ein Beaglechen habt Ihr denn gedacht?
Liebe Grüsse,
Caro, Queenie & Poldi

If you want to live with someone smart - get a Beagle!
Benutzeravatar
Caro&Queenie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1991
Bilder: 4
Registriert: 12.11.2009, 20:54
Wohnort: München

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon Geli & Ben » 06.01.2011, 22:07

Auch aus Rheinland Pfalz ein herzliches Willkommen :win:

Geli & Ben
BildBild
Benutzeravatar
Geli & Ben
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 219
Registriert: 03.01.2011, 06:44

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon Chris880 » 10.01.2011, 12:47

Hallo nochmal und vielen vielen Dank für die herzliche Begrüßung...

Da wir uns frühzeitig um die richtige Erziehung unseres neuen Familienmitgliedes kümmern wollen kommt für uns wohl nur ein Welpe in Frage.

Natürlich haben wir uns auch mit dem Thema Labor-Beagle beschäftigt, sind hier aber etwas skeptisch was eventuelle psychische Vorschäden angeht. Wir sind der Meinung dass es hier von Vorteil ist wenn man bereits über Erfahrung mit Hunden (mit Beagle im Speziellen) verfügt.

Uns ist wichtig dass sich das Tier optimal bei uns einleben kann. Daher werden wir die Anschaffung wohl auf den Sommer verschieben müssen. Da ist es uns möglich auch mal sechs Wochen dafür zu sorgen dass sich rund um die Uhr jemand um den Kleinen kümmert (mit 100% Aufmerksamkeit kann ich in der Arbeit nicht immer dienen).

Eine Frage hätte ich speziell noch zum Thema "Beagle ohne Leine". Kann mir hier jemand eine Informations-Quelle empfehlen? Sicherlich ist der Beagle generell eher nicht für das Führen ohne Leine geeignet, wenn es aber mit Training möglich wäre, würden wir den Aufwand sicher auf uns nehmen.

Viele liebe Grüße

Chris und Nadine
Chris880
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2011, 15:14

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon sabinemh » 10.01.2011, 13:04

Da ist es uns möglich auch mal sechs Wochen dafür zu sorgen dass sich rund um die Uhr jemand um den Kleinen kümmert (mit 100% Aufmerksamkeit kann ich in der Arbeit nicht immer dienen).


Das ist auch nicht nötig und auch nicht ratsam. ;) Hunde verschlafen/ verdösen sowieso ca. 18 von 24 Stunden, Welpen eher noch mehr. Wenn er /sie von Anfang an an Ruhezeiten im Büro gewöhnt wird, könntest du schon noch was erledigen dabei, denke ich! :alien
Liebe Grüße von Sabine mit den Ex-Laborbeagles
Bild Bild
Benutzeravatar
sabinemh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 6140
Bilder: 8
Registriert: 23.05.2007, 12:34
Wohnort: NRW

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon GIBSBY » 11.01.2011, 13:07

So sehe ich das auch Sabine !! ;)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13754
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon Henny » 11.01.2011, 22:45

:jump: Herzlich willkommen in unserem Forum! :bia :sup:










Gruß
Henny mit Poldy :win:
Es gibt nichts Gutes außer man tut es!
Benutzeravatar
Henny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 7795
Bilder: 1
Registriert: 15.08.2007, 20:11
Wohnort: West - NRW

Re: Hallöchen aus München

Beitragvon polom » 28.05.2016, 19:15

heeey also wir haben drei Beagle, ja ich konnte mich damals nicht einigen welchen ich nahm gleich alle nach längerer Diskussion mit meinem Mann. Zum Thema Haltung wir haben auch eine drei Zimmer Wohnung im EG mit Terasse. Ich dachte mir irgendwann wieso sollen meine Kleinen nicht ein eigenes Zimmer bekommen. Im Arbeitszimmer war eh nie jemand und drum bauten wir es zum Beagle Zimmer um. Sie können rein und raus und haben einen direkten Ausgang zur Terrasse raus. Das war ne super Idee. Wir hatten dann eine Hausplaner Software benutzt um das alles so schön zu bauen wie es jetzt ist. Hatten uns dann eine gekauft es geplant und dann durchgesetzt und das Planen hat zeit und geld gespart war richtig meine kleinen sind jetzt total glücklich
polom
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2016, 19:10


Zurück zu Mitgliedervorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste